(Anzeige)

Vinyl Cap: Kickstarter Crowdfunding für Kappen aus alten Schallplatten

Vinyl Cap von Degree Clothing

Das Label Degree Clothing aus Augsburg ist längst mehr als ein Geheimtipp für stylische und zugleich fair hergestellte Öko-Streetwear und immer wieder für eine innovative Überraschung gut. So wie die Vinyl Cap, für die aktuell auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter nach einer Finanzierung gesucht wird. Die Idee ist patentiert und hergestellt werden wird die Kappe dann komplett in der EU. Das ... Mehr lesen »

Armedangels Video zum Fashion Revolution Day am 24. März 2016

Join the Fashion Revolution - Video

Am 24. April 2013 kamen beim Einsturz des Rana Plaza Gebäudes in Bangladesch rund 1.130 Menschen ums Leben und über 2.400 weitere wurden dabei verletzt. Obwohl das Gebäude bereits als Einsturzgefährdet galt, befanden sich zum Zeitpunkt der Katastrophe mehr als 3.000 Menschen darin. Bei ihnen handelte es sich zum größten Teil um Textilarbeiterinnen, die insbesondere auch Kleidung für internationale Textilfirmen ... Mehr lesen »

H&M sammelt alte Klamotten im Rahmn der World Recycle Week

World Recycle Week 2016

In der Woche vom 18. bis zum 24. April 2016 hat der schwedische Textilkonzern Hennes & Mauritz (H&M) zur World Recycle Week aufgerufen. Innerhalb des Zeitraums will das Unternehmen in seinen mehr als 3.600 Läden insgesamt mehr als 1.000 Tonnen gebrauchter Klamotten einsammeln um diese dann dem Recycling zuzuführen. Die recycelten Textilfasern sollen dann bei der Herstellung neuer Kleidungsstücke genutzt ... Mehr lesen »

Bamigo: Unterwäsche aus Bambus für Männer

Bamigo

Die meisten Boxershorts, Socken und Shirts sind aus Baumwolle, doch ein anderes Material könnte ihr in Zukunft immer stärker Konkurrenz machen. Die Rede ist von Viskosefasern auf Basis von Bambus, denn diese bieten den Trägern einige Vorteile. Die aus ihnen gefertigte Wäsche ist nämlich nicht nur besonders weich und bügelfrei sondern auch antibakteriell, antitranspirierend, geruchsneutralisierend sowie schnelltrocknend. Erkannt hat dies ... Mehr lesen »

BEwusstsigner: Crowdbuying von individueller, nachhaltiger und fairer Designermode

BEwusstsigner Webseite

Seit Anfang Januar 2016 bietet das Crowdbuying-Portal „BEwusstsigner“ jungen Designern die Möglichkeit, ihre Designentwürfe zu präsentieren und zu produzieren – wenn sich genügend Kaufinteressenten dafür finden. Basierend auf dem Prinzip des Crowdfunding muss sich auch hier nämlich eine vorher festgelegte Anzahl an Usern für das Produkt entscheiden. Da es ausschließlich um den Kauf der Kleidungsstücke und Accessoires geht, wird dies ... Mehr lesen »

Marlowe nature eröffnet am 19. März 2016 seinen Store in Hamburg

Marlowe nature - men & sports Laden in Hamburg

Als einer der Pioniere der Grünen Mode Branche eröffneten Manfred Ott und seine Frau Uli bereits vor mehr als 24 Jahren in Hamburg ein Ladengeschäfte für umweltfreundlich hergestellte Damenmode. Inzwischen wurde „Marlowe nature – green fashion“ auch um einen Online-Shop erweitert, in dem Kundinnen aus dem ganzen Bundesgebiet ganz bequem einkaufen können. Mit dem neuen Store „Marlowe nature – men ... Mehr lesen »

Saint Basics: Unterwäsche aus Biobaumwolle oder Eukalyptusholz

Saint Basics

Saint Basics ist ein Label aus Holland, das sich selbst ganz unbescheiden als „die grünste Modemarke der Niederlande“ bezeichnet*. Die Öko-Basics sind aber nicht nur aus ökologischen Materialien und ohne jegliche Verwendung von Pestiziden oder anderen Giftstoffen produziert, sie sind zudem auch noch super bequem zu tragen und stylisch wie ansprechend designt. Das im Rahmen der Herstellung natürlich auf jedwede ... Mehr lesen »

Degree Clothing – Faire Öko-Streetwear aus Augsburg

Degree

Im August 2014 öffnete Degree Clothing seine Türen in der Augsburger Altstadt und startete damit seine Mission, die Modewelt zu revolutionieren. Hinter der Degree Clothing Familie steht laut eigener Aussage eine ständig wachsende Gruppe abenteuerlustiger Extremsportler, junger Künstler und progressiver Musiker. Das Angebot umfasst zeitgemäße Streetwear aus hochwertigen Materialien wie etwa Biobaumwolle aus der Türkei, die dann in möglichst umweltfreundlichen ... Mehr lesen »

bleed präsentiert Produkte aus pflanzlicher Seide aus Eukalyptusholz

bleed - Kleidung aus veganer Seide

„To bleed“ heisst übersetzt aufs Deutsche „zu bluten“ – und genau das muss für die Kleidungsstücke von bleed clothing kein Lebewesen. Keine Qual, kein Mord, kein Gift ist schließlich das ungeschriebene und einzige Gesetz des unabhängigen Labels und damit fest in Produktion und Lieferkette verankert. Darüber hinaus ist man bei dem Unternehmen aus Oberfranken aber durchaus sehr probierfreudig, wenn es ... Mehr lesen »

MADNESS – Umweltfreundliche Mode seit 1994

MADNESS

MADNESS – The Nature Textile Company gehört zu den Pionieren der Grüne Mode Branche und ist bereits seit dem Jahr 1994 auf dem Markt aktiv. Zur Produktpalette des Herstellers hochwertiger Damen- und Herrenbekleidung gehören Shirts, Cardigans, Pullover, Polos, Hemden, Kleider, Sweat- und Yogahosen oder Jacken, die in rund 300 Ladengeschäften in Europa sowie zahlreichen Online-Shops zu finden sind. Foto: MADNESS ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen