(Anzeige)

Eco-Boudoir: Sinnliche Öko-Dessous

Eco-Boudoir ist ein englisches Modelabel für luxuriöse Dessous und Unterwäsche aus Biobaumwolle und Bio-Seide. Als Mission hat sich das Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, Nachhaltigkeit sexy zu machen, denn die Öko-Dessous von Eco-Boudoir sind sowohl für den Körper wie auch für die Seele gut. Und selbstverständlich sind sie auch etwas ganz besonders Schönes für das Auge!

Hinter dem Eco-Boudoir steht Jenny White, von Beruf her Textilforscherin. Von Anbegin an hat Eco-Boudoir nur mit Lieferanten zusammen gearbeitet, deren Material und Produktion mit dem Ökosystem in dem sie arbeiten in Einklang stehen. Eco-Boudoir hat weltweit in der Presse für Aufsehen gesorgt und war in 2006 für die „Observer Ethical Awards“ sowie die „Design Council Interior Design Awards“ nominiert und gewann in 2008 den „International Design Award’s Fashion Land and Sea Award“.

Eco-Boudoir Dessous (SS2010)
Fotos: Eco-Boudoir / Butterfly Gown und Parrot Underwire aus der Spring/Summer Kollektion 2010

Für die Dessous nutzt Eco-Boudoir 100% organische Seide und verzichtet im Rahmen der Produktion sowohl auf Schädlingsbekämpfungsmittel wie alle Chemikalie, die der Gesundheit oder Umwelt schaden könnten. Auf den Seidenfarmen werden nur natürliche Substanzen wie Bio-Kompost, Sägespäne, Blätter oder Beeren verwendet. Die Produktion unterstützt kleine Gruppen von Frauen in China und Indien und die Seide ist IMO-zertifiziert.

Die benötigte Biobaumwolle wird mit unter der Berücksichtigung der minimalen Schädigung der Natur, der Farmer und der Produktionsarbeiter gezüchtet und verarbeitet. Dank intelligenter Bepflanzung wird das Auslaugen des Bodens reduziert und der Einsatz von giftigen Chemikalien und Pestiziden überflüssig. Die Biobaumwolle von Eco-Boudoir ist von der Skal/Control Union zertifiziert.

Lenpur ist eine Material, das aus dem Holzzellstoff des Tannenbaums gewonnen wird. Selbstverständlich nur von Anbauflächen, die nachhaltig bewirtschaftet werden. Die Lieferanten folgen beim Recycling der Chemikalien, die im Produktionprozess nötig sind strengen Regeln. Lenpur ist ein thermoregulierendes Material und damit atmungsaktiv. Es ist von EcoTex zertifiziert.

Eco-Boudoir Dessous (SS2010)
Fotos: Eco-Boudoir / Butterfly Chemise und Parrot Gown aus der Spring/Summer Kollektion 2010

Motive werden in Großbritannien mit technisch modernsten Geräten digital aufgedruckt. Dieses Verfahren ist nach eigenen Angaben die „grünste“ Methode um Textilien zu bedrucken. Die Textildruckerei ist ein Familienbetrieb wurde natürlich auch unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit ausgewählt. So wird dort jede Woche die Wasserqualität getestet und man recycelt soviel wie möglich.

Alle Kleidung und Unterwäsche wird vor Ort in Großbritannien produziert um den Transport und die damit einhergehenden Emissionen zu vermeiden. Ausserdem wird die Aufforstung des Iracambi Regenwalds unterstützt um somit die entstandenen CO2-Emissionen möglichst auszugleichen.

Mehr Informationen: www.eco-boudoir.com

Das könnte Dich auch interessieren

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen