(Anzeige)

hessnatur – Mode im Einklang mit der Natur

hessnatur ist sowohl Modelabel wie Versandhaus und Marktführer auf dem Naturtextilmarkt im gesamten deutschsprachigen Raum. Bei hessnatur wird traditionell ein hoher Anteil von Fasern aus kontrolliert biologischem Anbau bzw. kontrolliert biologischer Tierhaltung verwendet. Dieser geht von 100% bei Baumwolle sowie Unterwäsche und Baby- bzw. Kinderartikeln über 80% bei Seide und Leinen bis zu 30% bei Wolle. Wesentliche Aspekte sind bei hessnatur die umweltgerechte Herstellung, der völlige Verzicht auf gift- und schadstoffhaltige Chemikalien im Rahmen der Produktion, der faire Handel und die generelle Einhaltung sozialer Standards.

hessnatur Fotos aus dem Look Book Herbst/Winter 2009
Fotos: hessnatur / Zwei Modelle aus dem Look Book Herbst/Winter 2009

Der Anfang erfolgte im kleinen Stil mit der Firmengründung im Jahr 1976 von Heinz Hess und Dorothea Hess in Bad Homburg vor der Höhe. Damals noch unter dem Namen „dorothea hess – Versand naturgemäßer Waren“ lief die gemeinsame Geschäftsführung bis 1982. Während die Waren zu Beginn aus dem Wohnhaus der Betreiber versendet wurden, kam kurze Zeit später ein kleines Ladengeschäft in Bad Homburg hinzu und im Jahr 1985 wurde das Kleinunternehmen in Hess Naturtextilien umbenannt. Im darauf folgenden Jahr wurde das stetig wachsende Unternehmen in ein größeres Gebäude in Bad Homburg verlegt und von dort aus wurde das Laden- und Versandgeschäft betrieben.

1992 bezog der Bereich Versandhandel ein neues Gebäude in Butzbach, wobei der Stationärvertrieb bis 2006 in Bad Homburg blieb. Zusätzlich zum Ladengeschäft in Butzbach wurden Outlets in Butzbach und Freiburg eröffnet, die auch heute noch bestehen und Restposten zu günstigen Preisen verkaufen. Im Jahr 2006 wurde neben dem Firmensitz ein zweiter Laden eröffnet, dem in 2007 ein weiteres Geschäft in Hamburg und 2008 eines in München folgte. Seit 2001 ist der Neckermann Konzern mehrheitlicher Eigentümer der Firma hessnatur, die inzwischen rund 310 Mitarbeiter beschäftigt und in 2008 einen Umsatz von 58 Mio. Euro erzielte.

hessnatur Laden in München
Fotos: hessnatur / hessnatur Laden in München

Im Jahr 2008 erhielt hessnatur den „Positive Award“ des Public Eye on Davos für seinen Einsatz für fairen Handel. Gegen Ende des gleichen Jahres wurde das Unternehmen zusätzlich mit dem „Deutschen Nachhaltigkeitspreis“ in der Kategorie Einkauf ausgezeichnet.

hessnatur entwickelt, fördert und unterstützt außerdem innovative, sozial engagierte und richtungsweisende Projekte wie z.B. den kontrolliert biologischen Baumwoll-Anbau in Burkina Faso, ein Projekt in Nepal, bei dem geheilte Leprakranke mit bleibenden körperlichen Behinderungen in Textil-Werkstätten Ausbildung, Arbeit und Einkommen erhalten oder die Förderung von Produkten aus deutscher Wolle, speziell aus Rhönwolle.

Mehr Informationen und Online-Shop: www.hessnatur.com

Das könnte Dich auch interessieren

4 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen