(Anzeige)

Mit Timberland für den Klimaschutz eintreten – jede Stimme zählt

Unter dem Motto „Don’t tell us it can’t be done“ (auf Deutsch: „Erzählt uns nicht, es geht nicht“) ruft Timberland weltweit Bürger auf, für den Klimaschutz einzutreten. Ziel ist es, gemeinsam eine gerechte und verbindliche Klimaschutzgesetzgebung auf dem Gipfel (COP15) in Kopenhagen vom 7.-18. Dezember zu fordern. Bei einer weltweiten Online-Petition auf www.donttellusitcantbedone.com kann jeder seiner Stimme gegenüber den Regierungsmächten Gehör verschaffen. Machen Sie mit!

Im Dezember kommen in Kopenhagen 192 Nationen zur COP15-Konferenz zusammen um ein neues Klimaschutzabkommen zu vereinbaren und zu ratifizieren, das direkt nach Auslaufen des Kyoto-Protokolls im Jahr 2012 in Kraft treten soll. COP15 ist eine einmalige Chance gemeinsam den Klimaschutz voranzutreiben. Mit der „Don’t tell us it can’t be done”- Kampagne will Timberland Kräfte bündeln, um gemeinsam die Regierungsmächte zum Handeln zu bewegen.

Screenshot donttellusitcantbedone.com

Neben der Online-Petition bietet die Homepage der Kampagne www.donttellusitcantbedone.com Hintergründe und eine aktuelle Berichterstattung während der Klimakonferenz vom 7.-18. Dezember in Kopenhagen.

„Es ist Zeit für Unternehmen den Einfluss auf unsere Umwelt zu erkennen und etwas dagegen zu tun“ fordert Jeffrey Swartz, Präsident und CEO bei Timberland. „Wenn die Regierungsmächte Standards festlegen, findet auch die Wirtschaft innovative Wege nachhaltig, ökologisch und zugleich gewinnbringend zu handeln. Es ist möglich!“ betont Jeff Swartz.

Timberland hat bereits mehrfach bewiesen, dass es möglich ist und zeigt dies am Beispiel der Earthkeepers™*-Schuhkollektion: Die Boots und Stiefel für Damen, Herren und Kinder bestehen aus ökologischen Materialien und verfügen über Außensohlen aus 42 Prozent recycelten Altreifen. Zudem reduzierte Timberland seinen direkten CO2-Ausstoß seit 2006 um 27 Prozent. Das gelang durch den Einsatz von energiesparender Beleuchtung und erneuerbarer Energien in den Timberland Niederlassungen sowie das Einhalten der LEED-Richtlinien in allen neuen US-Stores.

* „Earthkeepers“ ist nicht nur die Bezeichnung ökologischer Produkte im Timberland-Sortiment. Der US-Schuhexperte lebt „Earthkeeping“ und regt in zahlreichen Initiativen zum Mitmachen und zum Austausch an.
Jeder kann Earthkeeper werden! Machen Sie mit unter www.earthkeeper.com/blog! Der von Timberland ins Leben gerufene Blog informiert über Nachhaltigkeit und ökologisches Engagement und bietet eine Plattform zur weltweiten Kommunikation.
Folgen Sie den Ideen und Gedanken des Timberland CEO Jeff Swartz, der Nachhaltigkeit lebt und dieses Engagement teilt: www.twitter.com/Timberland_Jeff

Über Timberland®
Timberland ist ein weltweiter Marktführer in Design, Entwicklung und Vermarktung von erstklassiger Schuhmode, Kleidung und Zubehör für Menschen, die ihre Zeit im Freien zu schätzen wissen. Timberland-Produkte werden weltweit in führenden Kaufhäusern und Fachgeschäften sowie in Timberland-Stores verkauft. Der Einsatz von Timberland für die Fertigung hochwertiger Produkte entspricht dem Grundsatz des Unternehmens: „Doing well and doing good“ („Erfolgreich sein und Gutes tun“). Das Unternehmen pflegt enge Partnerbeziehungen mit Mitarbeitern, Verbrauchern und Servicepartnern und bemüht sich um die Förderung der Gemeinden, in denen diese leben und arbeiten. Wenn Sie mehr über Timberland erfahren möchten, besuchen Sie bitte timberlandonline.co.uk.

Timberland setzt sich für die Verringerung der globalen Erwärmung und den Schutz unserer Umwelt ein, damit diese heute und morgen für uns alle lebenswert bleibt. Welchen Fußabdruck hinterlassen Sie?

Pressemitteilung von Timberland® vom 24. November 2009

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen