(Anzeige)

Gesicht zeigen: armedangels präsentiert Spring/Summer 2010-Styles

Noch hat der Winter Deutschland in seinem eisigen Griff aber auch wenn man es zur Zeit noch nicht glauben mag: Nicht mehr allzulange und der Frühling schickt uns die ersten warmen Sonnenstrahlen! Ein Grund mehr, sich auf den Frühling und Sommer zu freuen, sind die neuen Shirts der Spring/Summer 2010 Kollektion von armedangels. „Gesicht zeigen“ könnte das Motto lauten, denn ob Ladies oder Gentlemen – auf den brandneuen Sommer-Shirts prangen jede Menge Prints mit Köpfchen.

armedangels Fallen Angel T-Shirt und Rock n roller Pullover
Foto: armedangels / Fallen Angel T-Shirt & Rock’n’roller Pullover

Die Ladies-Kollektion kommt mit lauten Prints auf grauen, weißen und leuchtend türkisen Tees. Das bereits bekannte, von TV-Moderatorin Johanna Klum designte Motiv „Fallen Angel“ tauscht Schwarz gegen Pink und zeigt sich so in neuer Farbpracht. Die Shirts „Hero“ und „Shut Up“ kommen genauso kunterbunt daher. Ganz neu dabei: Extralange Sweats mit gut gelaunten, rockigen Drucken sowie der legere, superweiche Hoodie „Sanda Pullover“, der mit großen, silbernen Druckknöpfen und klassischem Engel-Print punktet und auch als Minikleid getragen werden kann! Die Shirts der Men-Kollektion zeigen u.a. mit dem Modell „Hero“ ihr farbenfrohes Antlitz.

Wer es lieber leiser mag: Abgerundet wird die Kollektion mit schlichten Basic-Teilen, die dank einem Hauch Extravaganz das Potential zu echten Lieblingsteilen haben. Damen von Welt beweisen ihr Stilgefühl in diesem Sommer im coolen Hemdblusen-Kleid „Mara“ oder in den lässigen Longsleeves „Featherweight“ und „Vintage Goldstück“. Modebewusste Männer lassen im Zipper „Frederik“, im „Four Button Longsleeve“ oder im Tee „Green Day“ die Sonne rein. Besonderes Highlight bei den Herren: Der Hoodie „John“.

armedangels T-Shirt Hero und Hoodie John
Foto: armedangels / T-Shirt Hero und Hoodie John

Nachdem man im ersten jahr mit einer kleinen aber feinen Auswahl hochwertiger und urban anmutender T-Shirts und Tanks für Ladies und Gentlemen startete hat sich das armedangels-Repertoire inzwischen stark erweitert. Genauso gut wie eh und je sind aber die Prinzipien, denen man sich verschrieben hat: 100% Organic, 100% Fairtrade, 0% Kinderarbeit! „So oder gar nicht!“, sagt armedangels Mit-Gründer Anton Jurina, „Wir glauben an Nachhaltigkeit und Fairness als oberstes Prinzip. Das zieht sich durch unsere gesamte Produktionskette: Vom Einkauf der Baumwolle in Indien, über die Näherei in Portugal bis in unser Quartier in Köln.“ Sein Geschäftspartner Martin Höfeler ergänzt: „Wir übernehmen Verantwortung. Für die natürlichen Ressourcen, die wir verwenden. Für die Menschen, die unsere Materialien herstellen und verarbeiten. Weil es uns wichtig ist. Das macht zwar mehr Arbeit und kostet mehr Geld, aber das ist es wert.“

Mehr zur Philosophie, den Hintergründen und den Produkten von armedangels sowie nachhaltige Produkte anderer Marken finden Sie auf www.armedangels.de

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen