(Anzeige)

MILCH – eco fashion aus Wien

Das Wiener Modelabel MILCH von Cloed Priscilla Baumgartner blickt im relativ jungen Markt für Grüne Mode bereits auf eine lange Geschichte zurück. Seit dem Jahr 1998 werden unter dem Labelnamen – durch sogenanntes „Upcycling“ – aus ausgemusterter Ware neue Kleidungsstücke kreiert. MILCH fügt also dem bestehenden Wäscheberg nicht noch mehr hinzu, sondern fertigt lokal und fair aus bereits getragenen Herren-Anzügen und Herrenhemden neue intersaisonale Klassiker wie „Marilinne“, das Neckholder-Hosenkleid oder „Gavroche“ die Hosen-Kappe.

MILCH Hosenkappe & Hosenkleid
Fotos: MILCH Hosenkappe und MILCH Hosenkleid / Andreas Jakwerth

Cloed Priscilla Baumgartner ist aber nicht nur als Pionierin in Sachen „eco fashion“ aktiv sondern gleichzeitig auch im Kunstbereich. Vielleicht hat sie sich deshalb ein so außergewöhnliches Konzept wie MILCH ausgedacht, denn das Modelabel erschafft nicht einfach Kleidung aus Öko-Stoffen sondern aus bereits fertigen, aber ausgemusterten Produkten. Auch unterwirft sich MILCH nicht der gängigen Praxis, Kollektionen auf den Markt zu bringen, die sich dem Jahresverlauf unterwerfen. Stattdessen handelt MILCH eben lieber nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit und der Ressourcenschonung und macht die ausgemusterte Ware durch Upcycling in anderem Kontext wieder verwendbar.

Die Aneignung (Appropriation) des klassischen Männeranzugs und dessen Verfremdung zu Hosen- und Hemdkleidern wird von der Designerin auch als Genderverwirrspiel verstanden. Im Rahmen der Herstellung werden Herrenhemden und Herrenanzugshosen dekonstruiert und ständig neu kombiniert, zerschnitten und verstrickt, gedreht und gewendet. Daraus entstehen laufend neue Modelle und jedes Stück ist somit ein Unikat.

MILCH Hemdkleider
Fotos: MILCH Hemdkleider / Elvira Faltermeier, Mirjana Rukavina

Neben den Labels MILCH und MILCHMANN betreibt die Designerin Cloed Priscilla Baumgartner in Wien neben auch den YPPIG – ECO FASHION SHOWROOM zur Präsentation und Verbreitung des grünen Mode-Gedankens. Immer Samstags werden dort neben ihren eigenen Modellen wechselnde Gast-Modelabels vorgestellt, die alle mit Fokus auf ökologische Materialien und/oder Fairtrade arbeiten und Kollektionen erstellen.

Weitere Informationen: www.milch.tm

Das könnte Dich auch interessieren

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen