(Anzeige)

Monkee: Sports- und Streetwear für Mensch und Umwelt

Das Team des jungen Labels für Sports- und Streetwear verbindet mit seinem Namen nicht nur die Vorliebe für das Klettern und Bouldern (bodennahes Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken oder Kletterwänden) sondern auch die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit in alle Richtungen, für die der Affe symbolisch steht. Diese Flexibilität und Entwicklungsmöglichkeit gilt sowohl körperlich als auch geistig und hat zu T-Shirts, Hosen, Tops und Jacken geführt, die sowohl umweltverträglich und fair produziert werden wie auch stylisch aussehen.

monkee arrow jacket fluffy sweater
Fotos: Fluffy Sweater und Arrow Jacket / Monkee

Ins Leben gerufen wurde Monkee im Jahr 2007 von den beiden Kletterern und Grafik-Designern Marion Hett und Ingo Walde, wobei letzterer inzwischen andere berufliche Wege geht. Nachdem es Labels für Skater, Surfer und andere Sportarten gab, erschien es beiden richtig, ein Mode-Label für Kletterer ins Leben zu rufen. Was zunächst nur als Hobby mit Limited Editions begann, entwickelte sich schnell zum Selbstläufer. Einige der Teile der Kollektion sind mit kleinen kletterspezifischen Details versehen, die den harten Alltag eines Kletterers erleichtern können. Aber die Kollektion begeistert auch Nichtkletterer, denn sie ist vor allem stylish. „Kletterer schätzen die kleinen Details, aber auch den bunten mit ausgefallenen Designs versehenen Monkee-Look, der Nichtkletterer genauso anspricht“, so Marion Hett, Mitbegründerin von Monkee.

Die aktuelle Kollektion ist echte „eco fair wear“, was bedeutet, dass die Kleidungsstücke fair und ausschließlich aus ökologischen und/oder recycelten Materialien hergestellt werden. Der Respekt gegenüber Mensch und Umwelt wird durch den Engel im Monkee-Logo symbolisiert und ist entscheidender Bestandteil der Monkee-Philosophie: „Niemand soll unter der Produktion unserer Kollektion leiden – weder die Umwelt noch die am Herstellungsprozess beteiligten Menschen – das war uns von Anfang an wichtig“, sagt dazu Marion. Alle Kleidungsstücke der Kollektion 2010 wurden nach den Kriterien der bekannten Bio-Marke Naturland und den Standards der Fair Wear Foundation zertifiziert.

monkee screenshot

Dass die Verbindung von Style und Ethik immer mehr Begeisterung findet, hat Ende letzten Jahres auch die Jury des ispo BrandNew Awards überzeugt: Monkee erhielt für auf der Messe den erstmals vergebenen „Eco/Fair Trade“ Award. Der rennomierte Preis, der seit 10 Jahren in den verschiedenen Kategorien vergeben wird gilt als wichtiges Barometer für Zukunftstrends und soll helfen, die besten und innovativsten Sportprodukte junger Unternehmerinnen und Unternehmer auszuzeichnen und ihnen damit bei der Bekanntmachung zu helfen.

Mehr Informationen und Online-Shop: www.monkeeclothing.com

Das könnte Dich auch interessieren

3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen