(Anzeige)

Pants to Poverty – Pantease

Das englische Label „Pants to Poverty“ kämpft seit 2005 mit bequemen aber sexy geschnittenen Eco-Unterhosen gegen Armut auf der Welt. Das Besondere: Für die Herstellung wird Biobaumwolle aus Indien verwendet und mit dem Gewinn wird die faire und ökologische Baumwollproduktion unterstützt und gefördert. Das Video „Pantease“ beweist zudem, dass nachhaltig hergestellte und fair gehandelte Unterwäsche keineswegs langweilig sein muss.

Das könnte Dich auch interessieren

Ein Kommentar

  1. Pingback: GLENN

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen