(Anzeige)

Bekleidungssyndikat – 100% faire Klamotten

Das Bekleidungssyndikat ist eine Vereinigung, die mit der Bekämpfung von unmenschlichen Arbeitsbedingungen und der Ausbeutung der Natur durch die konventionelle Bekleidungsindustrie nur die besten Absichten hat. Denn heute ist das Angebot an stylischer grüner und fair gehandelter Mode größer als je zuvor und so braucht niemand mehr ein schlechtes Gewissen haben, wenn er sein Geld in angesagte Markenkleidung investiert. Wer aus einem wirklich großen Angebot wählen und zudem bequem von Zuhause einkaufen will, der findet im Online-Shop „Bekleidungssyndikat“ fair und ökologisch produzierte Streetwear für jedes Budget.

Bekleidungssyndikat Online-Shop

Das Sortiment umfasst alltagstaugliche Kleidung, die so gar nicht nach „Öko“ aussieht und trotzdem unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurde, sowie zum Teil aus biologischen Rohstoffen oder recycelten Materialien besteht. Der Schwerpunkt liegt auf stylischer Streetwear, es sind aber auch schickere Modelle darunter und in Zukunft soll ein kleiner Bereich mit „Businesskleidung“ eingerichtet werden. Eco-Dessous und Unterwäsche sind darüber hinaus ebenso zu finden wie ein kleines Sortiment an Kleidungsstücken für Babys und Kinder. Unter den Marken sind Basics der Earth Positive Kollektion ebenso zu finden wie Greenality, HempAge, Monkee Clothing, Pants to Poverty, RiotCreations oder Sunimar (nur eine kleine Auswahl der Marken beim Bekleidungssyndikat).

Die Garantie „100% faire Klamotten“ steht für das wichtigste Kriterium bei der Auswahl der Modemarken: Die Arbeitsbedingungen sollen in den Produktionsbetrieben nach den Vorgaben der Fair Wear Foundation oder der Fairtrade Labeling Organisation gestaltet sein. Wenn weiter möglich, sollen Hersteller, die biologische Materialien verwende und eine ökologische Herstellung garantieren, bevorzugt vertrieben werden. Im Bereich der Schuhe will man sich beim Bekleidungssyndikat zudem fast nur auf vegane Artikel konzentrieren.

Bekleidungssyndikat Online-Shop

Soziale und ökologische Nachhaltigkeit sollen aber nicht rein als Marketingelement dienen, denn das Team des Bekleidungssyndikats arbeitet schon länger an echter gesellschaftlicher Veränderung und glaubt an ein ganzheitliches Leben und Arbeiten. Daher sind alle Arbeitnehmerinnen und -nehmer Mitglied einer Gewerkschaft, es wird auf umweltfreundliche Materialien geachtet, so viel wie möglich recycelt und bei der Software setzt man wenn möglich auf Open Source. Der Strom für das Büro und Lager des Online-Shops stammt von „Greenpeace Energy“ – selbstverständlich atomstromfrei und aus regenerativen Energiequellen erzeugt.

Mehr Informationen und Online-Shop: www.bekleidungssyndikat.de

Das könnte Dich auch interessieren

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen