(Anzeige)

Sey – ethical lifestyle fashion

Es gibt wohl kaum einen modernen Menschen, der keine in seinem Schrank hat: Die Rede ist von der Jeans, einem der beliebtesten Kleidungsstücke für Jung und Alt. Hat man bis vor einiger Zeit nur zwischen Farben, Stilrichtungen und Passformen wie Röhrenjeans, Karottenschnitt, geradem Bein oder Boyfriend Jeans gewählt, spielen inzwischen zunehmend auch ethische Kriterien wie Fair Trade und die Verwendung von Biobaumwolle eine Rolle. Dass Jeans aus dem Highfashion-Bereich gleichzeitig mit luxuriösem Design, hochwertiger Qualität und ökologischer wie sozialer Verantwortung punkten können beweist die stilvolle Damenbekleidung der jungen Marke „Sey® – ethical lifestyle fashion“.

Sey Jeans Modelle Abby und Hazel
Foto: Jeans Modelle „Abby“ und „Hazel“ / Sey® – ethical lifestyle fashion

Hinter der Marke, die sich an modebewusste, anspruchsvolle Frauen richtet, die sowohl hohen Wert auf weibliche Eleganz, Nachhaltigkeit und auch hohen Tragekomfort legen, steht Bekleidungsingenieurin Selma Yasdut. Nach langjähriger Berufserfahrung in der Textilbranche im In- und Ausland gründete sie ihr Label Sey® – ethical lifestyle fashion, mit dem sie nicht nur ihrem eigenen Verantwortungsbewusstsein folgt. Denn auch ihre Kundinnen zeichnen sich durch Modebewusstsein, Sexappeal und Verantwortungsgefühl aus.

Die Jeans aus Biobaumwolle bieten aber nicht nur das gute Gewissen etwas für die Umwelt getan zu haben, sondern auch ein unvergleichlich sanftes Tragegefühl. Dies liegt am besonderen Ernteverfahren, bei dem nur reife Baumwollkapseln von Hand geerntet werden. Im Gegenzu wird beim konventionellen Baumwollanbau erst ein chemisches Entlaubungsmittel eingesetzt um dann anschließend alle Kapseln, ob reif oder unreif, maschinell zu ernten und zu verarbeiten. Für eine Sey& Jeans werden nur unbehandelte und ausgereifte Baumwollkapseln mit der besten Faser-Qualität verwendet, was zu dem besonders weichen Tragekomfort der Sey® Jeans führt.

Sey Jeans Modell Donna
Foto: Jeans Modell „Donna“ / Sey® – ethical lifestyle fashion

Darüber hinaus wird bei Sey® – ethical lifestyle fashion ein besonderer Wert auf die Passform gelegt. Dank einer speziellen Schnitttechnik sollen die Jeanshosen an jeder Frau nahezu perfekt sitzen und sie so zu ihrem „Lieblingsstück“ machen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie beruflich getragen wird , mit Eleganz oder laissez faire kombiniert wird. In einer Jeans von Sey® fühlt sich die Trägerin rundum wohl und zugleich auf elegante Weise sexy.

Sey Jeans Modelle Fiona und Leonie
Foto: Jeans Modelle „Abby“ und „Hazel“ / Sey® – ethical lifestyle fashion

Damit für das gute Aussehen weder Natur noch Menschen leiden müssen, wird die Baumwolle nach den Vorgaben von Fair Trade gehandelt. Somit erhalten die Arbeiterinnen und Arbeiter auf den Feldern sowie in der Produktion eine angemessene Entlohnung und es werden soziale Standards eingehalten. Zudem kommt ihnen auch der Verzicht auf die giftigen Pestizide zugute, da diese beim herkömmlichen Anbau von Baumwolle nicht nur die Umwelt sondern auch die Gesundheit der beteiligten Menschen schädigt.

Weitere Informationen: www.sey-fashion.com

Das könnte Dich auch interessieren

5 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen