(Anzeige)

Fair Queen Online-Shop: Nachhaltige Business-Mode für die Frau

Immer mehr Geschäftsfrauen legen Wert darauf, dass ihre Kleidung nicht nur besonders elegant und hochwertig ist, sondern auch unter ökolgischen und sozialen Standards hergestellt wurde. Denn nur dann gesellt sich zum guten Aussehen auch das gute Gewissen. Allerdings ist die moderne Business-Frau ebensoviel unterwegs wie ihre männlichen Kollegen und hat einen vollen Terminkalender mit Meetings, Tagungen, Konferenzen und Abendveranstaltungen. Die begrenzte Freizeit möchte manch eine dann nicht auch noch dem teils mühsamen Abklappern von Geschäften auf der Suche nach den „richtigen“ Kleidngsstücken opfern.

fair-queen-shopNeuerdings gibt es dafür auch eine bequeme und einfache Lösung, denn Anfang November 2010 ist mit „Fair Queen“ ein Online-Shop für die modebewusste Geschäftsfrau online gegangen. Das Angebot umfasst hochwertige Mode für den Büroalltag, Meetings sowie Business- und Abendveranstaltungen. Kostüme und Anzüge, Blusen, Röcke und Kleider für das Geschäftsleben sind ebenso zu finden wie „das kleine Schwarze“ für die feierliche Veranstaltung am Abend. Passend dazu gibts schicke Pumps und Highheels sowie später Schmuck. Abgerundet wird das Sortiment durch Mäntel und Jacken, Handtaschen, Schals, Mützen, Hüte, Handschuhe und Handwärmer im passenden Stil.

Das junge Team aus Berlin legt bei der Auswahl der Labels und Produkte einen besonders großen Wert auf biologische und faire Standards, damit der Schutz unserer Umwelt sowie das Wohlergehen der beteiligten Arbeiterinnen und Arbeiter gesichert ist. Fair Queen möchte eine nachhaltige Alternative zu den konventionellen Business-Ausstattern anbieten, wobei natürlich auch Qualität und Stil bei der Sortiments-Auswahl im Vordergrund stehen. Auswahlkriterien sind die Verarbeitungsqualität, die Qualität der Materialien, der Stil und die Passform. Zu den angebotenen Modelabels, die all diese Kriterien erfüllen, zählen u.a. Beyond Skin, Julia Starp, Queen and Princess, Studio Jux, Sey, Komodo und Magdalena Schaffrin.

Als Besonderheit bietet der Fair Queen Online-Shop seinen Kundinnen auf der Startseite einen virtuellen und interaktiven Laufsteg. Hier werden alle Outfits vorgeführt, über die man sich dann auf den Produktseiten ausführlicher informieren kann. In dem Beschreibungsblock neben dem Produktfoto erhält man detaillierte Informationen über die Nachhaltigkeit, das Material und eine persönliche Einschätzung zu Passform und Größe im Reiter „Editor’s Notes“. In Berlin wird zudem ein spezieller Premium Service angeboten: Hier kann man sich eine Auswahl aus dem Sortiment in den entsprechenden Größen zusammen stellen und bekommt es zur Anprobe persönlich vorbei gebracht. Sollte ein Teil nicht perfekt passen, wird auch ein Umnäh-Service angeboten.

Weitere Informationen und Online-Shop: www.fair-queen.de

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen