(Anzeige)

Nachhaltigkeitsmesse fairena am 22. und 23. Oktober 2011 in München

Im Oktober 2010 bot die Öko-Messe fairena dem wachsenden Bevölkerungsteil, der beim Konsum zunehmend auf Nachhaltigkeit achtet, die Möglichkeit sich über kontrolliert biologische, fair gehandelte, umweltfreundliche und ethisch korrekte Produkte zu informieren und auszutauschen. Auch in diesem Jahr wird die Nachhaltigkeitsmesse fairena, die am 22. Und 23. Oktober 2011 zum zweiten Mal in der denkmalgeschützten Reithalle in München Schwabing stattfindet, Ausstellern und Besuchern dazu einladen. Interessierte finden erneut ein breites Angebotsportfolio aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Naturkosmetik, natürliches und energiesparendes Bauen und Wohnen, Mode und Naturtextilien, Technologie, umweltschonende Mobilität und fairer Handel. Der Eintritt ist frei.

Dass immer mehr Verbraucher bewusst konsumieren und ihre Kaufentscheidungen davon abhängig machen, ob Anbieter nachhaltig handeln, ist längst belegt. In einer aktuellen Studie der IBH Retail Consultants, einer Tochtergesellschaft des Kölner Instituts für Handelsforschung, für die mehr als 1.000 Verbraucher in Deutschland befragt wurden, gaben 60 Prozent an, dass sich ihr Einkaufsverhalten in letzter Zeit in Bezug auf Nachhaltigkeit verändert habe. Jeder zweite Konsument hat schon einmal Produkte von Unternehmen boykottiert, die nachweislich die Umwelt schädigen oder sozial bedenklich sind.

Triebfeder für bewussten Konsum ist vor allem, Verantwortung für nachfolgende Generationen zu übernehmen und mit dem eigenen Handeln einen Beitrag zu leisten. Denn unsere Konsumentscheidungen haben immer auch Folgen für Mensch und Umwelt, egal ob es um Nahrungsmittel, um unsere Kleidung oder um unser nächstes Urlaubsziel geht. Die Auswahl nachhaltiger Produkte oder engagierter Unternehmen ist oft jedoch nicht einfach. Doch die Auswahl an nachhaltigen Produkten wird immer größer.

Breiten Raum wird im Rahmen der fairena auch in diesem Jahr wieder das Angebot an Podiumsdiskussionen und Vorträgen einnehmen. So gibt es u.a. verschiedene Vorträge von Organisationen wie Transition Town, Global Marshall Plan, Permakultur, ThinkCamp und Socialbar zu Themen des nachhaltigen Lebens. Darüber hinaus gibt es ein tägliches Kinderprogramm, damit sich die Eltern in Ruhe informieren und austauschen können.

Die Öffnungszeiten sind:
Samstag, 22.10.2011 von 12:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 23.10.2011 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Nachhaltige Unternehmen können sich jetzt anmelden
Unternehmen, die Ihr Angebot im Rahmen der Messe vorstellen möchten, können sich noch bis Mitte September anmelden. Informationen zu Preisen und Konditionen finden Sie unter www.fairena-messe.org oder telefonisch unter Tel.: 08142-652 3760.

Das Anmeldeformular im PDF-Format steht unter folgendem Link online zur Verfügung: www.fairena-messe.org/anmeldung2011.pdf

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen