(Anzeige)

Switcher – Respekt, Toleranz und Schweizer Qualität

Eines der vielleicht größten und ältesten Fairtrade- und Eco-Fashion-Labels stammt aus der schönen Stadt Lausanne am Genfer See. Gegründet wurde das Unternehmen mit dem Markennamen „Switcher“ bereits im Jahr 1981, doch erst 10 Jahre später, rückten neben der Mode auch soziale und ökologischer Belange in den Vordergrund. Heute, mehr als 30 Jahre nach der Gründung stellen Respekt und Transparenz die Kernwerte der Unternehmens-Philosophie dar und sind eng mit der ökonomischen Effizienz, der ökologischen Verantwortung und der sozialen Solidarität verbunden. Aus diesem Grund sind die meisten der inzwischen mehrere hundert Modelle aus den Bereichen „Männer“, „Frauen“ und „Kinder“ inzwischen aus Biobaumwolle und/oder recyceltem Polyester. Generell garantiert Switcher die Einhaltung der Arbeitsbedingungen zugunsten der Arbeiter und Arbeiterinnen in der gesamten Produktionskette und seit dem Jahr 2006 ist jedes Kleidungsstück zudem mit dem sogenannten „respect-code“ versehen.

Switcher - Modelle aus der 2012er Kollektion
Fotos: PHOTOPRESS/Switcher

Der „respect-code“ befindet sich auf einem speziellen Etikett und besteht aus Ziffern und Buchstaben. Über die eigens dafür ins Internet gestellte Webseite, www.respect-code.org, können die Käuferinnen und Käufer mit Hilfe dieses Codes einen Einblick in die gesamte Produktionskette und jeden Betrieb nehmen, der an der Herstellung des Kleindungsstücks beteiligt war. Angefangen bei der verwendeten Baumwolle über die Spinnerei, die Weberei bis hin zur Konfektion. Zu jeder Produktionsstätte lassen sich über die Internetseite auch einfach per Mausklick die jeweiligen Zertifizierungen sowie die Zeitpunkte der letzten Überprüfungen abrufen. Darüber hinaus lässt sich mit Hilfe des Codes auf der Webseite einsehen, wieviel Wasser bei der Herstellung verbraucht wurde und welche Mengen an CO2-Emissionen verursacht wurden.

Wer die meist einfarbigen und unbedruckten oder mit dezenten Motiven versehenen T-Shirts, Polos, Jacken oder die Unterwäsche anprobiert, der stellt schnell fest, dass „Öko“ nicht mindestens so hochwertig und ansprechend designt sein kann wie konventionelle Mode. Die besonders anschmiegsamen Stoffe, die perfekten Schnitte und die sprichwörtliche Schweizer Qualität machen die Teile aus den Kollektionen von Switcher schnell zu den neuen Lieblingsstücken im Kleiderschrank. Und dank der Konzentration auf Basics (in großer Farbvielfalt) sind die Modelle von Switcher auch nicht so schnell wieder aus der Mode und können damit viele Jahre getragen werden.

Switcher Webseite

Erhältlich ist die Bekleidung der Marke Switcher in zahllosen Stores in der Schweiz sowie ganz neu auch im SEZ Berlin Sport- und Erholungszentrum. Darüber hinaus können alle, die kein Ladengeschäft mit Switscher Produkten in ihrer Nähe finden können, die Kleidungsstücke bequem über den eigenen Online-Shop von Switcher bestellen und sich nach Hause liefern lassen.

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.switcher.com

Das könnte Dich auch interessieren

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen