(Anzeige)

Do-Change: Stylische T-Shirts zeigen globale Probleme auf

Wenn man etwas verbessern möchte, dann muss man sich zuerst das Problem vor Augen führen. Das Berliner Label Do-Change hat sich gedacht, dass dies ebenso für die großen Fehlentwicklungen der Welt und Menschheit gilt. Und wie könnte man besser auf sie aufmerksam machen als auf T-Shirts? Die freshen Motive sind daher nicht einfach nur ein ansprechendes aber ansonsten belangloses Design, sondern sie kreiden fragwürdige Zustände an. Darunter z.B. das Shirt „TTT“, was für Teller, Trog, Tank steht und die Frage aufwirft, ob Nahrungsmittel dazu dienen sollten, dass der vergleichsweise reiche Teil der Menschheit Auto fahren kann. Oder das „34 Mio“ T-Shirt, das auf 34 Millionen HIV-Infizierte hinweist.

Do-Change Shop

Während es natürlich das vorrangige Ziel ist, mit den Do-Change-Shirts über gesellschaftlichen Missstände zu informieren, provozieren und die Menschen wachzurütteln, so sollen sie aber auch einen direkten Beitrag zum Schutz der Umwelt und der Schaffung fairer Arbeitsbedingungen in der Textilbranche leisten. Die Kleidungsstücke werden in einem nachhaltig arbeitenden Betrieb hergestellt und ab der zweiten Kollektion werden die Prints mit einem auf Wasserfarben basierenden GOTS-Siebdruckverfahren auf die Shirts gebracht.

Doch damit ist es für Do-Change noch nicht getan. Auch beim Hosting der Webseite und des Online-Shops wurde darauf geachtet, dass der Anbieter Ökostrom verwendet, das Firmenkonto wurde bei einer nachhaltigen Bank eröffnet versendet werden die T-Shirts in recycleten Versandtaschen.

Mehr Informationen und Online-Shop unter www.do-change.com

Das könnte Dich auch interessieren

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen