(Anzeige)

Kaschuba Hommage: Kreative Mode & Accessoires aus Upcycling Material

Das Modelabel Kaschuba Hommage aus Mannheim setzt auf natürliche Stoffe und Upcycling. Die individuellen und vor allem vielseitigen Accessoires und Kleidungsstücke für Frauen und Männer zeichnen sich durch interessante Materialkombinationen aus.

Die Designerin hinter dem Label ist Irina Kaschuba und führt ihr Atelier im schönen Mannheim. Das Kaschuba Hommag Label hat sie 2008 noch während ihrer Modeausbildung gegründet. Zunächst bestand es aus Modestücken für Frauen, doch ab 2012 wurde es um eine Männerlinie erweitert. Die nachhaltige Mode beinhaltet vor allem kuschelige und wärmende Accessoires für kühle Tage und Wintermonate. So gibt es ungewöhnliche Schalkreationen für die verschiedensten Geschmäcker und Bedürfnisse, sowie bequeme und schlichte Ponchos zum Überziehen. Die Mode wirkt gemütlich, elegant und doch erfrischend urban. Irina möchte eigenständige Modelle fern ab des Mainstream herstellen. Außerdem setzt sie auf langlebige Qualität, welche die Kunden jahrelang und auf unterschiedlichste Weise immer wieder neu schätzen können. Die Modelle sind Einzelstücke und natürlich handgemacht – auch das zeichnet die Qualität aus.

Kaschuba - Herren- und Damenmode
Fotos: Kaschuba Hommage

Für Kaschuba Hommage werden ausschließlich natürliche Materialien verwendet. Dazu gehören Baumwolle, Wolle oder Seide. Zu diesen neuwertigen Stoffen gesellen sich upcycelt Leder und Fell. In der heutigen Zeit sind Leder- und vor allem Pelzprodukte aus diversen Gründen in der Kritik. Hier unterscheidet sich das Label jedoch deutlich von einem rücksichtslosen und Prestige orientierten Umgang mit Tieren. Nur gebrauchte Leder und Fell oder Restbestände bekommen bei Irina ein erneutes Leben.

Die Modelle bestehen häufig aus einem Mix von verschiedenen Stoffen, die eine tolle Struktur und Optik ergeben. Somit wird nur wenig Fell oder Leder verwendet. Irina designt ihre Modelle beispielsweise aus alten Pelzmänteln und setzt das Material dementsprechend wohl überlegt ein. In der Tat, nach Mainstream sieht das Ergebnis ganz und gar nicht aus, dennoch bleiben die Tücher und Schals tragbar. Durch die verschiedenen Strukturen und Stofffarben können die Kaschuba Hommage Accessoires immer wieder anders getragen und mit der eigenen Kleidung kombiniert werden. Das ist der Designerin ebenfalls sehr wichtig.

Kaschuba - Damen- und Herrenmode
Fotos: Kaschuba Hommage

Derzeit können die Modelle ganz formlos über Emailanfrage bestellt werden. Demnächst wird jedoch ein Online-Shop eröffnen. Und wem der Name Irina Kaschuba bereits bekannt vorgekommen ist, der lag ganz richtig. Seit geraumer Zeit ist sie zudem mit ihrem zweiten Label IKA BABEL gestartet.

Kaschuba - Damenmode und Accessoires
Fotos: Kaschuba Hommage

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.kaschubahommage.com

Text: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen