(Anzeige)

ompura: Outdoor und Fashion aus Schafwolle

Das neue Modelabel ompura aus Österreich bietet sportlichen und naturliebenden Menschen ein farbenfrohes Angebot an trendiger und funktionaler Kleidung für Frauen und Männer. Die Besonderheiten liegen einmal in den natürlichen Lodenstoffen und zum anderen in der Individualisierbarkeit jedes Kleidungsstücks.

Das junge Unternehmen ompura wurde 2013 von Robert Sinnegger in Österreich (Gaishorn) gegründet. Die nachhaltige und faire Mode ist bestens geeignet für Outdoor-Aktivitäten, doch auch der modische Aspekt kommt nicht zu kurz. Frauen und Männer finden hier Pullover, Westen, Jacken, Röcke, Kleider und einige Accessoires für Wind und Wetter. Dabei wird alles aus Wollmaterialien hergestellt. Das Label nutzt dafür hauptsächlich Schurwolle von Merinos, Alpakas und Bergschafen. Daraus entstehen hochwertige Lodenstoffe und Walkstoffe. Wie auch andere Naturstoffe zeichnen sie sich durch hohe Atmungsaktivität und wärmende Eigenschaften im Winter, sowie kühlende im Sommer aus. Schaf, Wolle, Stoff und fertiges Produkten stammen gänzlich aus Österreich. Dort wird alles von Familien- und Kleinbetrieben unter fairen und sozialen Bedingungen hergestellt. Diese Bedingungen spiegeln auch den umweltschonenden und fairen Charakter der Wolle selbst wieder.

ompura Modelle
Fotos: ompura

Natürliche Stoffe sind gut, ein kreatives Konzept macht sie noch besser. Die Philosophie von ompura dürfte Individualisten regelrecht begeistern. Die Kleidungsstücke können nämlich für einen minimalen Aufpreis in Farbe und Größe selbst angepasst werden. Lieber Rot mit Blau oder doch Grau und Schwarz? Die meisten Modelle bestehen aus zwei und mehr zusammengesetzten Stücken. Im Allgemeinen sind die Schnitte sehr schlicht, gemütlich und fließend gehalten. So können beispielsweise bei einem Pulli die Ärmel und der Kragen separat von der Grundfarbe gewählt werden. Zur Verfügung stehen acht bunte und strahlende Farben für fröhliche Akzente – gerade in der kühlen und dunklen Jahreszeit.

Auch die Länge der Modelle, sowohl insgesamt wie auch etwa die Ärmel, kann etwas länger oder etwas kürzer als der Standard gewählt werden. Wer es nun ganz individuell nach Maß haben möchte, der kann dem Team von ompura einfach per Email eine Anfrage schicken.

ompura Webseite

Es ist nicht einfach sich bei Kälte, Wind und Nieselregen draußen wohl zu fühlen. Mit den ompura Modellen sieht das jedoch anders aus – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn alleine die Farbenvielfalt vertreibt der kühlen Jahreszeit jede Trostlosigkeit.

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.ompura.de

Text: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen