(Anzeige)

BFW: Greenshowroom und Ethical Fashion Show – Januar 2014

Die Fashion Week Berlin lädt mit den zwei Fachmessen Greenshowroom und Ethical Fashion Show vom 14. bis 16. Janaur 2014 erneut Pressevertreter, Händler und andere Fachbesucher ein, um die Modewelt von der grünen Seite kennenzulernen. Die Ausstellerzahlen erreichen dabei neue Rekorde und der Greenshowroom wird um eine neue Fashion Show bereichert.

Ethical Fashion Show Berlin - Januar 2014Die Ethical Fashion Show und der Greenshowroom bleiben als die beiden größten Messevertreter von fair produzierter Mode im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gefragt. Mit insgesamt 115 Ausstellern auf beiden Messen gibt es im Januar 2014 so viel zu sehen wie nie zuvor. Mit dabei sind sowohl bekannte und renomierte Designer wie auch der junge und vielversprechende Nachwuchs. Die Ethical Fashion Show hat sich dabei auf Streetstyle Mode spezialisiert, während im Greenshowroom avantgardistische High Fashion gezeigt wird. Eines haben jedoch alle Aussteller gemein: Sie zeigen fair produzierte und ökologische Mode oder Accessoires.

Dutch Eco Design

Die beiden Eco-Messen erfreuen sich in der Winterausgabe erstmals der Kooperation Hollands als modischem Partner. Niederländische Öko-Mode war zwar auch zuvor auf der grünen Seite der Fashion Week vertreten, doch nun rückt sich mit einer verstärkten Auswahl an Ausstellern und einer eigenen Fashion Show im Greenshowroom in den Mittelpunkt. Die Dutch Eco Design Show findet am 15. Januar um 17.30 Uhr im Anschluss an die gut besuchte Salonshow im Greenshowroom statt. Auf der Ethical Fashion Show wird der Dutch Eco Design beispielsweise durch Studio Jux, Mud Jeans, Elementum by Daniela Pais oder Myomy repräsentiert. Des Weiteren stellen auch Disana, Stoffrausch und aluc ihre Mode auf der Messe aus und werden im Zuge der Fashion Week hier näher vorgestellt.

Green Showroom Berlin - Januar 2014Greenshowroom im Kronprinzenpalais

Der Greenshowroom verlegt seinen Standort vom Hotel Adlon Kempinski in den Kronprinzenpalais und erfreut sich dort einer ausgebuchten Ausstellerfläche. Bei den 29 Designern ist über die Hälfte der vergangenen Veranstaltung wieder mit dabei. Das stilvolle Ambiente auf zwei Etagen passt genau zur ebenso stilvollen Mode. Highlights sind hier die Salonshow am zweiten Messetag und die erwähnte erstmalige Dutch Eco Design Show im großen Saal. Zu den neuen Labeln gehören hier SomySo, Birthday Suits, Living Blue, Spectrum und viele mehr. Außerdem sind unter anderem mit dabei: Luxaa, Myuli, Edelziege, Katharina Kaiser, Deepmello oder Johanna Riplinger.

Weitere Informationen auf den offiziellen Webseiten www.ethicalfashionshowberlin.com und www.green-showroom.net

Text: Monika Zielinski / Grafiken: Messe Frankfurt
 

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen