(Anzeige)

Ecouture: Weibliche Eco-Mode aus Dänemark

In Dänemark gibt es ein kleines, aber feines Eco-Label mit Faible für weiblich-theatralische Mode im Retrostil. Die Eco-Fashion ist für starke und selbstbewusste Frauen gemacht, die sich für ihre Kleidung umfassend interessieren und nicht bloß auf das Design schauen. Das Design hebt sich dennoch von schlichter Alltagsmode ab und macht das Label nochmals ein wenig interessanter.

Ecouture

Gegründet wurde Ecouture 2003 von Johanne Helger Lund. Ihr Designstudium und eine Schneiderausbildung hat sie in Kopenhagen und Barcelona absolviert sowie in der Theater- und Filmbranche als Kostümier gearbeitet. Im künstlerischen und kreativen Bereich der Mode kennt sie sich daher genau so aus wie beim wirtschaftlichen und sozialen Aspekt. Die Textilindustrie verursacht einen Großteil der heutigen Umweltverschmutzung und dem möchte Ecouture mit einem umweltfreundlichen Handeln entgegenwirken. Seine Verantwortung als Produzent nimmt das Unternehmen ernst und möchte diese Aufgabe nicht einfach auf die Käufer abwälzen. Deshalb macht Johanne keine Kompromisse bei der Herstellung ihrer Mode, sondern achtet auf faire Arbeitsbedinungen und ökologische Stoffe.

EcoutureDer Stil von Ecouture lässt sich als eine Mischung aus spanischem Carmen-Stil mit klassischen 50er Jahre Details beschreiben. Neben ihrer eigenen Kollektion, fertigt Johanne mit dem Label auch Kostüme und Outfits für die Film- und Theaterbranche an. Die Ecouture Kleidung für Privatkäufer ist dagegen etwas alltagstauglicher designt. Dennoch bleibt die Mode figurbetont, elegant geschnitten und auch ein wenig verspielt-jugendlich. Mutige Frauen und solche, die sich gerne zeigen, können diese Eco-Fashion sehr vielseitig tragen und der Diva im Inneren Ausdruck verleihen.

EcoutureÖkologisch und fair wird das Unternehmen durch die Verwendung von zertifizierten Stoffen. Dazu gehört vor allem Bio-Baumwolle, doch auch andere Naturtextilien wie Seide, Leinen oder Wolle kommen hier zum Einsatz. Zu den Zertifizierungen gehören beispielsweise das schweizerische IMO oder das GOTS-Siegel. Genäht wird die Damenbekleidung von Ecouture in einer polnischen Schneiderei mit entsprechenden Arbeitsbedingungen nach europäischem Standard. Ja, hier kann die Käuferin rundum zufrieden sein.

Erhältlich sind die Modelle von Ecouture u.a. auch über den eigenen Online-Shop, wobei die Internetseite auch auf die deutsche Sprache umgestellt werden kann.

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.ecouture.dk

Text: Monika Zielinski / Fotos: Ecouture

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen