(Anzeige)

Goodz – Online-Shop mit innovativen und nachhaltigen Produkten

Wenn es um Nachhaltigkeit und faire Produkte geht, dann rückt auch deren Design und Style immer mehr in den Vordergrund. So gibt es immer häufiger Kleidungsstücke und andere Artikel, die mehr können als nur umweltfreundlich produziert zu werden. Nach solchen Produkten ist der Online-Shop goodz bewusst auf der Suche. Inspiration und Herzblut zum Design spielen dabei eine wichtige Rolle.

goodz Online-Shop

Seit Ende 2013 können Liebhaber von Öko-Mode und Suchende nach innovativen Produkten das Angebot von goodz bestaunen. Der Online-Shop wurde von Jeffry van Ede, Florian Lanzer und Thomas Preiss gegründet. Im Prinzip handelt es sich dabei jedoch um eine umfassende Plattform mit Online-Magazin und Community. Das Berliner Start-Up Unternehmen möchte dem interessierten Menschen damit ein ganzes Packet mit Hintergrundwissen, Interviews, Erfahrungsaustausch und natürlich besonderen Produkten aus dem Eco-Bereich bieten. Und der Online-Shop umfasst in der Tat mehr als nur Mode und Accessoires. Die Wege der nachaltigen Produktgestaltung sind schließlich vielfältig.

Neben Kleidung für Frauen, Männer und Kinder, gibt es bei goodz auch öko-faire Produkte aus den Bereichen Mobilität, Lifestyle und Wohnaccessoires. Zudem findet man hier auch High-Tech-Innovationen, die Nachhaltigkeit mit modernster Technik verbinden und kann sich darüber hinaus mit anderen Mitgliedern der Community ausstauschen. Die Vorstellung auf gruenemode.com legt das Augenmerk aber natürlich auf den Fashionbereich.

Das junge Start-Up fällt schon alleine durch die Wahl der Eco-Label auf. Hier findet man eher ungewöhnliche Designermode, die sich durch den Stil, die Verarbeitung oder die Materialien in irgendeiner Weise auszeichnet. So gibt es bei goodz Mode von Umasan, Goodsociety, bleed clothing, slowmo oder Cmig. Das Angebot reicht dabei von Jacken und Schuhen über Hosen, Oberteile und Kleider bis hin zu Wäsche. All diese und die restlichen Label produzieren nach ökologischen Standards und zu fairen Bedingungen. Auch bei goodz spielen diese Aspekte für die Qualität und Wertigkeit eines Produktes eine wichtige Rolle. Die Mode und die spezielle Labelauswahl spricht vor allem auch die junge Generation an, welche sich immer mehr für Fairness oder Schadstofffreiheit in der Modeindustrie interessiert. Damit präsentiert goodz ein Fashionangebot für Genießer, die genau hinschauen und sich von der Idee hinter einem Produkt überzeugen lassen.

PS: Noch 40 Tage lang besteht auf der Crowdvesting-Plattform Seedmatch unter www.seedmatch.de/goodz die Möglichkeit, in goodz zu investieren und Teil der Erfolgsgeschichte zu werden.

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.goodz.com

Text: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen