(Anzeige)

par2 – Upcycling-Herrenmode aus Berlin

Nachhaltige Label für Männermode gibt es derzeit viel zu wenige. Die Prioritäten sind beim Mann in Sachen Fashion meist anders gesetzt. „Männer sind nicht so irre wie die Frauen in Sachen Mode“, so drückt es beispielsweise der Gründer und Designer von par2 aus. Das junge Berliner Label hat sich auf klassische Herrenmode mit einem modernisierten Look durch Upcycling spezialisiert.

Bei par2 wird den männlichen Modeliebhabern ein modernes und eco-faires Label, jedoch in klassischem Gewand, gezeigt. Der Designer Peter Voss kombiniert Upcycling aus ungenutzten Stoffresten mit neuen Biostoffen. Zum Einsatz kommen dabei typische Hemdenstoffe, mellierte Baumwolle oder Jeansstoffe. Daraus werden passenderweise Hosen, Hoodies oder Westen gefertigt. Der Stil von par2 ist dabei nur teilweise klassisch, denn die Verwendung von kleinen Stoffresten sorgt für einen stilvollen Patchwork Look. Pullover mit Kaputzen oder Reißverschluss erhalten durch die eingesetzten Stoffelemente ein urbanes und gleichzeitig schickes Aussehen.

par2 - Hoodie     par2 - Wendeweste
Fotos: par2 / Peter Voss

Das Label arbeitet dabei nach seinem eigenen nachhaltigen Prinzip. Zum einen werden Restbestände von Stoffgroßhändler aus Berlin genutzt. Dies sind teilweise nur kleine Mengen von einem halben Meter. Diese Stoffe bilden die Akzente bei vielen Hoodies, welche zum großen Teil oder auch gänzlich aus Bio-Baumwolle von Lebenskleidung bestehen. Hier verwendet par2 vor allem gekämmte Baumwolle, die von innen leicht angeraut ist und somit ein kuscheliges und warmes Tragegefühl verleiht.

par2 - Hochzeitsmode

Foto: par2 / Carola Adam

Bei der Herstellung der Hoodies und Hosen fallen wiederum Reste in der eigenen Produktion an und daraus designt Peter Voss dann die praktischen und schicken Wendewesten. Die Upcycling-Modelle erinnern alleine aufgrund der Stoffe an eine klassische Weste, jedoch sind sie von beiden Seiten geknöpft und können je nach Bedarf auf links oder auf rechts getragen werden. Durch die Herstellung in Berlin und den Bezug der Stoffe von eben dort, bleibt das junge Label so lokal wie möglich. Zudem ist jedes einzelne Stück ein Unikat und wird nur einmal in der jeweiligen Größe hergestellt.

Eine weitere Spezialität bietet par2 in Zusammenarbeit mit seiner Partnerin Celine David (Lasalina) in Form von Hochzeitsmode für Braut und Bräutigam, die auf Wunsch und Maß gefertigt wird. Hierbei versuchen die Designer ebenfalls dem Upcycling treu zu bleiben und arbeiten die Reste des Brautkleids in die Weste oder Hose des Bräutigams ein. Somit entstehen zwei zusammengehörige Outfits, die wiederum das Sinnbild einer Ehe in modischer Form widerspiegeln. Für Peter Voss steht in jedem Fall fest: „Nachhaltigkeit ist tragbar, kann verwandeln und macht vor allem Spass“. In Kürze erscheint der Online-Shop auf der Webseite des Labels.

Weitere Informationen: www.partwo.eu

Text: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen