(Anzeige)

Lavera Showfloor: Erneut mit Arrey Fashion, Fabryan und Prophetik

Auch wenn der lavera Showfloor im Juli 2014 ganz unter dem Motto „Eco-Nachwuchs“ stand, so wurden erneut bekannte Designer nach Berlin geladen, um dem Publikum noch mehr ihrer nachhaltigen Mode zu zeigen. Wieder einmal ist das Lavera-Team überzeugt von Fabryan sowie Arrey Fashion und auch Prophetik aus Tennesse, welche beide zum zweiten Mal dabei sein durften. Dies stärkt wiederum die Akzeptanz der Eco-Veranstaltung unter den Designern und gibt die Möglichkeit deren Kollektionen und Entwicklungen zu verfolgen.

Arrey Fashion

Am 9. Juli 2014 präsentierte Arrey Fashion seine neuen Trends direkt zum Beginn des lavera Showfloor nach der Newcomer Show. Die neue Frühjahr/Sommerkollektion 2015 der Berliner Designerin Arrey Enow bleibt gewohnt futuristisch, feminin und mit Vorliebe zu seidig-glänzende Stoffe. Ihre Mode für starke Frauen wurde mit ebenso starker Musik von Madonna oder Nelly Furtado auf dem Laufsteg untermalt.

Arrey Fashion - Sommerkollektion 2015   Arrey Fashion - Sommerkollektion 2015   Arrey Fashion - Sommerkollektion 2015

Das Highlight waren die Neuinterpretationen des klassischen Flapper Kleides der 20er Jahre. Die Fransen sind kürzer, feiner und silbrig-glänzend geworden. Sie zierten Cocktailkleider und Hosenanzug von einem eleganten Nachtblau. Stoffe in Netzoptik und opulente Volants repräsentierten die nach vorne gerichtete Moderne der Eco-Fashion. Zahlreiche Modelle der neuen Kollektion von Arrey Enow sind absolut tragbar und zahlreiche weitere Modelle werden durch die selbstbewusste Trägerin tragbar gemacht.

Fabryan

Am 11. Juli 2014 entführte die Londoner Designerin Samantha-Jane Agbontaen die Gäste des Umspannwerks mit ihrer neuen Kollektion von Fabryan in sommerlich-tropische Farbenträume. Neben knalligen Unifraben wie Gelb, Blau oder Pink, wurden auch frische Blumenmuster in Blautönen oder Grüntönen vorgeführt. So lebendig wie die Farben der Seidenstoffe waren auch die Schnitte bei Fabryan. Zu sehen gab es ausladende Schößchen an Oberteilen und Kleidern. Figurbetonte mittellange oder lange Kleider erinnerten an klassische Mode für die bewusste Frau.

Fabryan - lavera showfloor   Fabryan - lavera showfloor   Fabryan - lavera showfloor

Elegante Kleider für große Auftritte gab es auch zu sehen. Hier zeigte die Designerin erneut ihre Liebe für das Farbenfrohe und die Schönheit der Natur. Frisches Grün wurde übersät mit glitzernden kleinen Perlen, die zu Blüten geformt waren. Damit zeigte Fabryan nachhaltige Mode, die förmlich Lebensfreude ausstrahlt und die zurückhaltende Schlichtheit der herkömmlichen Alltagsmode hinter sich lässt.

Prophetik

Die letzte Modenschau vor der abschließenden lavera Trendshow wurde von Prophetik aus den USA gelaufen. Diese Show hätte jedoch beinahe nicht stattgefunden, da die Koffer mit den Kollektionsstücken nach dem Flug nach Berlin abhanden gekommen waren. Erst kurz vor Showbeginn trafen sie doch noch beim lavera Showfloor ein und Prophetik konnte wie geplant laufen. Als Alternative hatte der Veranstalter bereits das junge Label Nektaria aus Stralsund angefragt. Da die Designerin ohnehin vor Ort war, wurde ihr die Chance auf dem lavera Showfloor dennoch zu laufen gewährt.

Prophetik - lavera showfloor   Prophetik - lavera showfloor   Prophetik - lavera showfloor

Direkt im Anschluss lieferte der Designer Jeff Garner erneut eine dynamische Show ab, die seiner bewusst traditionell gehaltenen Eco-Mode einen lebendigen Charme verlieh. Neben seinen kreativen Stoffkunstwerken im Stile der Bürgerkriegszeit, präsentierte Prophetik dieses mal auch deutlich „jüngere“ Mode mit klassischen Einflüssen der 50er und 60er Jahre und überzeugte von der Vielseitigkeit seines modischen Schaffens.

Schlichte ländliche Kleider aus den typischen pflanzlich gefärben Naturstoffen lenkten den Blick auf die romantische Zeit einer ruhigen und zurückhaltenden Epoche. Viele schlichte und gar klassisch-moderne Kleider wurden durch traditionelle Elemente wie große Knöpfe, feminine Mieder und Corsagen oder geraffte Rockteile ergänzt. Die zeitlose Eleganz und Schlichtheit der Naturstoffe wurde stets hervorgehoben.

Nektaria - lavera showfloor   Nektaria - lavera showfloor   Nektaria - lavera showfloor

Text und Fotos: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen