(Anzeige)

Stanley & Stella – Nachhaltige Mode-Basics

Basics für alle! So könnte das Motto des nachhaltigen Labels Stanley & Stella lauten, denn die Marke zeichnet sich nicht nur durch eine bemerkenswerte Vielfalt an Farben und schlichten Schnitten aus, sondern auch durch ihre niedrigen Preise.

Das noch junge Unternehmen kommt aus Belgien und wurde 2012 gegründet. Die Labelbezeichnung erinnert nicht nur an die beiden Darsteller des 50er Jahre Films „Endstation Sehnsucht“, sondern ist auch von ihnen entnommen. Der rebellische Stanley trug seine Shirts damals schon mit ganz eigenem Stil. Heute kann man seinen eigenen Stil mit der Stanley & Stella Mode auch kreieren. Zwar handelt es sich bei der Bio-Kleidung hauptsächlich um schlichte Basic-Schnitte, dafür können diese bedruckt werden. Stanley & Stella bietet nämlich einen eigenen Druckservice für Großaufträge an. Zudem steht das Label auch bei vielen Druckshops als öko-faire Alternative zu herkömmlichen Shirts zur Auswahl. Unter der Kategorie „Dealer“ findet man Druckshops in seiner Nähe, welche das Bio-Label führen. Selbstdesignte Motive können somit auf umweltfreundlich produziertem Stoff getragen werden.

Stanley & Stella Webseite

Unbedruckt gibt es die Stanley & Stella Mode auch bei diversen grünen Online-Shops. So lohnt sich ein Blick bei Avocadostore oder bei Grundstoff. Das Angebot reicht von ärmellosen Tanktops über Poloshirts bis hin zu Hemden und Pullovern für Damen wie Herren. Jedes Modell ist zudem in diversen Farbausführungen erhältlich, sodass man immer das passende Modell für den eigenen individuellen Kleidungsstil findet. Die Eco-Basics können natürlich problemlos kombiniert werden und sind zudem bequem geschnitten.

Komfort ist dem Designerteam gerade bei den vielseitig tragbaren Modellen wichtig. Schließlich geht dieser Anspruch mit den Qualitätskriterien der Naturstoffe einher. So nutzt das Unternehmen zum einen zertifizierte Bio-Baumwolle (nach GOTS, Öko-Tex und weiteren) sowie Tencel, Lenzing Modal und Leinen. Nachhaltig und Fair sind auch alle weiteren Produktionsschritte vom Färben bis zum Nähen der Shirts. Die wichtigsten Ansprüche für Eco-Fashion erfüllt Stanley & Stella damit und bietet gerade durch die niedrigen Preise und das alltagstaugliche Design den Neulingen in der grünen Mode eine erste Bezugsquelle. Manchmal bedarf es eben nicht mehr als Einfachheit.

Weitere Informationen unter www.stanleystella.com

Text: Monika Zielinski

Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen