(Anzeige)

Refurbish – Faire Shirts und soziale Projekte

Mit Mode Menschen helfen – dieses Credo verfolgt das junge Start-Up Refurbish aus Stuttgart. Denn hinter dem Label steckt eine große Idee, welche weit mehr als nur ökologische und sozial korrekte Mode umfasst.

refurbish Webseite

Mit Refurbish möchten die Brüder Pepe und Fabian Fritz aus Stuttgart ihren persönlichen Beitrag zu einer freundlicheren und besseren Welt leisten. Das Label für junge Streetwear bildet dabei die Basis. Denn öko-fair produzierte Shirts schonen aktiv die Umwelt in den Anbauländern und tragen zur sozialen Verantwortung gegenüber den Herstellern und Lieferanten bei. Die beiden Brüder möchten jedoch auch einen ganz konkreten und lokalen Beitrag leisten. Daher ist soziales Engagement an diversen Hilfsprojekten in Deutschland durch den Erlös der Shrits ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie von Refurbish. Zudem involvieren Pepe und Fabian ihren Herstellprozess in nützliche Projekte. Die Shirts werden beispielsweise in einer Siebdruckwerkstatt bedruckt, welche mit ehemaligen Drogenabhängigen im Rahmen einer sozialen Wiedereingliederung arbeitet. Zudem gehen Spenden an Organisationen wie etwa die deutsche Kinderkrebs Stiftung oder die Tafel Stuttgart. Eine Herzensangelegenheit der Brüder ist jedoch die regelmäßige Durchführung von eigenen sozialen Projekten. Dafür planen sie Städtereisen mit ihrem Van und wollen vor Ort tatkräftig Hilfe leisten.

refurbish Online-Shop

Die Refurbish Fashion zeichnet sich durch zwei Eco-Merkmale aus. Zum einen werden nachhaltige Stoffe genutzt, die von Continental Clothing hergestellt werden. Das londoner Unternehmen engagiert sich allgemein für eine faire Produktion von Baumwolle und bietet einen Großteil ihrer Basics in GOTS zertifizierter Qualität an. Diese Bio-Qualität ist für die Refurbish Mode wichtig, da sie zweitens recycelt werden können sollte. Auf diese Weise muss von den Konsumenten nichts weggeschmissen oder ungenutzt im Schrank verwahrt werden. Nach dem Gebrauch wird die Kleidung von Refurbish aufbereitet und sinnvoll weiterverwendet. Konsum ohne schlechtes Gewissen ist hier das Ziel und Mode wird dabei zum Katalysator. Das junge Start-Up versteht sich dabei nicht nur als Modelabel, sondern auch als engagiertes Helferteam für spontane soziale Aktionen in der Umgebung.

Weitere Informationen und Online-Shop unter www.refurbish-online.com

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen