(Anzeige)

Saint Basics: Unterwäsche aus Biobaumwolle oder Eukalyptusholz

Saint Basics ist ein Label aus Holland, das sich selbst ganz unbescheiden als „die grünste Modemarke der Niederlande“ bezeichnet*. Die Öko-Basics sind aber nicht nur aus ökologischen Materialien und ohne jegliche Verwendung von Pestiziden oder anderen Giftstoffen produziert, sie sind zudem auch noch super bequem zu tragen und stylisch wie ansprechend designt. Das im Rahmen der Herstellung natürlich auf jedwede Art von Sweatshops und Kinderarbeit verzichtet wird und faire Löhne und Prese gezahlt werden, ist dabei schon fast eine Selbstverständlichkeit.

Saint Basics - St. Emily ForestDiamonds LYB
Bild: Saint Basics

Neuste Kollektion beinhaltet auch Unterhosen aus Holz

Wer jetzt an Schreinerarbeiten denkt, der liegt natürlich falsch. Die neue Kollektion, die unter dem Slogan „Love your butt and save the world“ präsentiert wird, besteht nämlich aus anschmiegsamem und weichem Tencel®, einer Faser, die wiederum aus Eukalyptusholz aus PEFC- und FSC zertifizierten Wöldern in Südafrika und Europa gewonnen wird. Die Boxershorts, Hipsters und Slips sind dadurch nicht nur besonders umweltfreundlich, sondern zudem auch besonders atmungsaktiv und antibakteriell.

Die Faser des Eukalyptusholz besitzt submikroskopisch kleine Kanälchen durch die Feuchtigkeit nach außen abgegeben wird. Dadurch haben Bakterien keine Chance, und Trägerin und Träger bleiben immer schön frisch. Tencel® vereint dabei laut den Machern des Labels die idealen Eigenschaften: So ist das Material sanfter als Seide, saugfähiger als Baumwolle und kühler als Leinen. Während der Anbau von Baumwolle zudem sehr viel Wasser und Ackerland verschlingt, benötigt Eukalyptus sehr viel weniger Ressourcen und ist damit deutlich umweltfreundlicher. Selbstverständlich kommen beim Anbau auch keine Pestizide oder Mineraldünger zum Einsatz.

Saint Basics - St. Luke ShadowDiamonds LYB
Bild: Saint Basics

Unterwäsche aus Holzfasern begeistert auf der Fashion Week in Berlin

Im Rückblick auf die Präsentation der neuen Unterhosen aus Tencel® im Februar 2016 zeigt sich Peter van Akkeren, Geschäftsführer von Saint Basics, überzeugt: „Wir haben unsere neue Kollektion bei der Fashion Week in Berlin im Februar vorgestellt. Die Reaktionen der Besucher waren überwältigend. Die Menschen konnten gar nicht glauben, wie weich und angenehm Unterhosen aus Holz sein können. Viele haben auch daran gerochen, aber der typische Eukalyptusgeruch ist natürlich weg. Es bleibt ein weicher, atmungsaktiver und antibakterieller Stoff. In Kombination mit unseren wunderschönen neuen Designs ergibt das ein wirklich großartiges Produkt um Dich selbst zu verwöhnen.“

Hergestellt werden die Basics aus Tencel® ebenso wie die Unterwäsche aus Biobaumwolle laut Angaben von Saint Basics nach den Richtlinien des strengen GOTS Standards, wodurch garantiert wird, dass alle Prozesse und Produkte nicht nur umweltfreundlich sondern auch sicher und sozial verantwortlich sind.

Weitere Informationen und Online-Shop: www.saintbasics.com

Weitere Bilder der Kollektion aus Eukalyptusholz

Saint Basics - St. Lucia AshRoseKiss LYB
Bild: Saint Basics

Saint Basics - St. Laura combi St. Emily IceLozenge LYB
Bild: Saint Basics

Saint Basics -  St. Luke GreenWave LYB
Bild: Saint Basics

Saint Basics - St. Emily Stone LYB
Bild: Saint Basics

* Die Bezeichnung als von Saint Basics als grünste Modemarke bezieht sich auf den Durchschnitt der Kundenbewertungen auf dem unabhängigen Vergleichsportal Rank A Brand sowie auf der Bewertungsseite für Online-Shops kiyoh.com.

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen