(Anzeige)

NüPack – ein Rucksack zwischen Vietnam und Berlin

Nachhaltige Mode kann zuweilen sehr künstlerisch sein oder aus sehr persönlicher Motivation heraus entstehen. Bei dem Projekt „Pack to the Roots“ lässt die Designerin ihre kulturellen Wurzeln aktiv werden und hat einen Rucksack entworfen, der seinen Weg von Vietnam bis nach Berlin gefunden hat. Faire und traditionelle Handarbeit zeichnen die Rucksäcke zudem aus.

Hause Nu - Pack to the Roots
Screenshot: Hause Nü Webseite – NüPack Rucksacktasche

Hinter dem nachhaltig produzierten Rucksack namens NüPack steht die Wahlberlinerin Manuela Trinh (kurz Nü). Geboren ist sie in Österreich, ihre Wurzeln hat sie jedoch in Vietnam und ihr Entdeckerdrang hat sie von Wien über New York bis nach Berlin gebracht, wo sie mit Hause Nü einen künstlerischen Raum für Projekte und Kollaborationen geschaffen hat. Etwa solche, wie ihr NüPack – ein fair produzierter Rucksack aus Vietnam. Im Land ihrer Vorfahren findet die Designerin und Künstlerin auf mehrfache Weise zurück zu den Wurzeln. Das Projekt „Pack to the Roots“ (wozu Nü auch einen gleichnamigen Dokumentarfilm gemacht hat) ermöglichte es ihr, Vietnam neu zu entdecken. Gleichzeitig wurde der Fokus auf eine faire und ressourcensparende Fertigung der Rucksäcke gelegt. Das rechteckige Design des NüPack erzeugt fast keinen Abfall, da es sich am Zero-Waste Modell orientiert. Der schlichte Schnitt aus handgewebter Baumwolle wird unkompliziert mit einem Knopf geschlossen und ist in mehreren Größen erhältlich. Modelle mit Stickverzierung stellen wiederum kleine Unikate dar.

Hinter den NüPack Rucksäcken steht ein soziales Projekt in Vietnam (Nam Dinh), welches das Nähhandwerk an benachteiligte Frauen aus der Umgebung lehrt. Nü leitet selbst die Workshops und zeigt den aktuell 13 Frauen, wie man auf sparsame Weise jene Rucksäcke herstellen kann. Natürlich geschieht das alles unter fairen und gerechten Löhne sowie Arbeitsbedingungen. Nach dieser Philosophie arbeitet die Designerin grundsätzlich und so gibt es im Online-Shop von Hause Nü auch allerhand kleine Kostbarkeiten der Handwerkskunst, welche sie auf ihren Reisen entdeckt hat.

Weitere Informationen und Online-Shop: www.hause.nu

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen