(Anzeige)

Gegen den Plastikmüll im Meer: Die Rapanui Ocean Conservation Collection

Plastikmüll ist vielleicht eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit, auch wenn einem dies im Alltag auf den ersten Blick vielleicht nicht Jedem bewusst ist. Von den Milliarden Tonnen Plastikabfall, die in den Industriestaaten jedes Jahr anfallen, wurde bspw. bisher rund die Hälfte einfach nach China exportiert, doch inzwischen hat die Regierung dort die Reissleine gezogen und seit Anfang 2018 den Import verboten. Damit muss der Müll also in Zukunft hier in Deutschland und Europa recycelt werden um zu verhindern, dass er nicht einfach verbrannt oder noch schlimmer in der Umwelt entsorgt wird. Besonders in den Weltmeeren zeigen sich schließlich bereits seit Jahren immer dramatischere Szenen.

Rapanui Clothing Online-Shop - Ocean Conservation T-Shirts
Bild: Rapanui Online-Shop mit der Ocean Conservation Collection

Wie die Macher des Eco-Streetwear-Labels Rapanui Clothing berichten, landet alleine eine ganze Lastwagenladung Plastikmüll in den Meeren – und zwar jede Minute! Geht diese Entwicklung so weiter, sollen in den Weltmeeren bereits im Jahr 2050 mehr Plastikteile als Fische schwimmen. Es gilt daher mehr denn je in genau dieser Reihenfolge: Plastikmüll vermeiden und Plastikabfall recyceln.

Da sich aber bereits riesige Mengen davon in den Ozeanen und Meeren befinden und Plastik mehrere Hundert Jahre braucht, bis es auf natürlichem Wege abgebaut werden kann, planen einige Organisationen auch Reinigungsaktionen. Unter ihnen auch die Marine Conservation Society, eine gemeinnützige Organisation aus Großbritannien, die sich den Schutz und Erhalt von Meereslebensräumen und Küstengebieten verschrieben hat. Sie unterstützt Rapanui Clothing zusammen mit Teemill mit Wohltätigkeits-T-Shirts aus Biobaumwolle, die zudem mit stylischen Designs punkten. Erhältlich sind sie wie immer ganz bequem über den Online-Shop des Unternehmens.

Weitere Informationen und Online-Shop: www.rapanuiclothing.com
 

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen