(Anzeige)

Hampley Rush: Crowdfunding für einen stylischen Rucksack aus Hanf und Biobaumwolle

Aus Frankfurt am Main, der Bankenmetropole von Deutschland, kommt das 2016 gegründete Fashionlabel, das sich auf die Herstellung von Rucksäcken aus Hanf spezialisiert hat. Gründer Marvin Herbert hat sich dabei vor allem aufgrund der größtmöglichen Umweltverträglichkeit für Hanf als Material entschieden. Die Fasern der uralten Kulturpflanze können schließlich besonders umweltfreundlich gewonnen sowie verarbeitet werden können und auch nach dem Ende der Nutzbarkeit der Produkte stellen sie keine Belastung für die Umwelt dar. Noch bis zum 24. Oktober 2019 sucht das Hampley auf Kickstarter Unterstützung für die Herstellung des stylischen Modells Hampley Rush.

Hampley Rush Rucksack
Foto: Hampley

Das einzigartige Modell besteht aus Hanf und Biobaumwolle und ist somit eine nachhaltige und stylishe Alternative zu herkömmlichen Rucksäcken, bei denen oft auch Kunststoffasern verwendet werden. Im Gegensatz dazu ist Hanf biologisch abbaubar und auch im direkten Vergleich mit Baumwolle schneidet Hanf deutlich besser ab. Da die Hanfpflanze sehr genügsam und resistent ist, beträgt der Wasserverbrauch nur etwa 1/3 dessen, was für den Anbau derselben Menge Baumwolle nötig ist, außerdem werden für den Anbau von Hanffasern weder Herbizide noch Pestizide verwendet.

Die Entwicklung des Hampley Rush Rucksack-Modells benötigte über sieben Monate, doch das Ergebnis kann sich sehen lassen: Im Vergleich zum Vorgängermodel besteht das Außenmaterial diesmal zu 100% aus Hanf und ist mit einem Futterstoff aus Hanf und GOTS zertifizierter Biobaumwolle aus kontrolliertem Anbau kombiniert. Damit fühlen sich die Oberflächen nicht nur ganz besonders an, das Innere ist zudem sehr gut vor Nässe geschützt. An cleveren Lösungen bietet der Hampley Rush Rucksack unter anderem ein spezielles Fach für 13″ Laptops sowie ein Anti-Diebstahlfach am Rücken, dass nicht zu öffnen ist, wenn er getragen wird.

Hampley Team mit Hanf Rucksäcken
Foto: Hampley

Mit seinem minimalistischen und urbanen Design richtet sich der Hampley Rush Rucksack, der in „Schwarz“ und „Beige“ sowie in den limitierten Farben „Ocean Green“ und „Rust Red“ erhältlich ist, sowohl an Teenager wie junge und junggebliebene Erwachsene als Zielgruppe. Unterstützer auf Kickstarter können die klassischen Farben ab 69 Euro Unterstützung bestellen, die limitierten Farben ab 74 Euro. Für ganz Schnelle gibt es den beigen Rucksack zum Early-Bird Preis von 59 Euro.

Weitere Informationen unter www.kickstarter.hampley.com
 

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen