(Anzeige)

Grüne Mode Labels

Bamigo: Unterwäsche aus Bambus für Männer

Die meisten Boxershorts, Socken und Shirts sind aus Baumwolle, doch ein anderes Material könnte ihr in Zukunft immer stärker Konkurrenz machen. Die Rede ist von Viskosefasern auf Basis von Bambus, denn diese bieten den Trägern einige Vorteile. Die aus ihnen gefertigte Wäsche ist nämlich nicht nur besonders weich und bügelfrei sondern auch antibakteriell, antitranspirierend, geruchsneutralisierend sowie schnelltrocknend. Erkannt hat dies ... Mehr lesen »

Saint Basics: Unterwäsche aus Biobaumwolle oder Eukalyptusholz

Saint Basics

Saint Basics ist ein Label aus Holland, das sich selbst ganz unbescheiden als „die grünste Modemarke der Niederlande“ bezeichnet*. Die Öko-Basics sind aber nicht nur aus ökologischen Materialien und ohne jegliche Verwendung von Pestiziden oder anderen Giftstoffen produziert, sie sind zudem auch noch super bequem zu tragen und stylisch wie ansprechend designt. Das im Rahmen der Herstellung natürlich auf jedwede ... Mehr lesen »

Degree Clothing – Faire Öko-Streetwear aus Augsburg

Degree

Im August 2014 öffnete Degree Clothing seine Türen in der Augsburger Altstadt und startete damit seine Mission, die Modewelt zu revolutionieren. Hinter der Degree Clothing Familie steht laut eigener Aussage eine ständig wachsende Gruppe abenteuerlustiger Extremsportler, junger Künstler und progressiver Musiker. Das Angebot umfasst zeitgemäße Streetwear aus hochwertigen Materialien wie etwa Biobaumwolle aus der Türkei, die dann in möglichst umweltfreundlichen ... Mehr lesen »

MADNESS – Umweltfreundliche Mode seit 1994

MADNESS

MADNESS – The Nature Textile Company gehört zu den Pionieren der Grüne Mode Branche und ist bereits seit dem Jahr 1994 auf dem Markt aktiv. Zur Produktpalette des Herstellers hochwertiger Damen- und Herrenbekleidung gehören Shirts, Cardigans, Pullover, Polos, Hemden, Kleider, Sweat- und Yogahosen oder Jacken, die in rund 300 Ladengeschäften in Europa sowie zahlreichen Online-Shops zu finden sind. Foto: MADNESS ... Mehr lesen »

A’Weiku: Faire Fitnesskleidung aus Hamburg

A'Weiku Webseite

Sport macht glücklich und im Fall von Label A’Weiku nicht nur aufgrund der freigesetzten Glückshormone. Die angebotene Sportkleidung ist nämlich fair produziert und besteht aus angenehmen Öko-Stoffen für Träger mit Fitness-Lifestyle. Das Start-Up Label A’Weiku hat sich die Nische der Eco Fitnesskleidung ausgesucht und bietet öko-faire Oberteile für Frauen und Männer. Das junge und sportliche Label wurde erst Mitte 2015 ... Mehr lesen »

Electric Tees: Umweltfreundliche Streetwear aus England

Auf den ersten Blick hat das Streetwear Label Electric Tees mit Öko-Mode nicht viel am Hut. Auf den farbenfrohen T-Shirts, Longsleeves oder Hoodies prangen u.a. provokante Motive wie zwei nackte Frauenbeine, eng umschlungene Körper, sich küssende Girls oder der Spruch „Free The Nipples“. Alle aber selbstverständlich grafisch ansprechend gestaltet und beinahe künstlerisch sowie um Motive ohne Nacktheit – Blitze, Quadrate ... Mehr lesen »

VATTER: Bio-Wäsche in stylischem Design

VATTER

Ein gewisser Designanspruch muss sich auch in der nachhaltigen Eco-Mode nicht bloß auf die Oberbekleidung beschränken. Davon ist jedenfalls das Wäsche-Label VATTER überzeugt. Die ökologisch korrekte und optisch schicke Unterwäsche für Frauen, Männer und Babys ist in jedem Fall nicht langweilig. Das Unterwäsche-Label VATTER wurde 2013 von Thomas Vatter und seinem Vater sowie dem ehemaligen Schulfreund Marcus Faulwasser gegründet. Die ... Mehr lesen »

Wonderlands: Sexy und nachhaltige Männer-Unterwäsche

Wonderlands

Sexy Wäsche für Drunter, die auch völlig ohne Hemd und Hose einen heissen Eindruck macht, gibt es natürlich auch für die Herren der Schöpfung. Wenn es dann aber auch noch darum geht, dass diese unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit produziert wird, wird die Suche schon deutlich schwieriger. Zu finden ist die gelungene Kombination aber beim jungen Schweizer Unterwäsche-Label Wonderlands, dessen ... Mehr lesen »

myluni: Handgemachte Accessoires und Taschen aus Biostoffen

myluni

Mit einem eigenem DaWanda-Shop wagt sich myluni in die Welt der handgemachten Eco-Taschen. Für ihr kleines Accessoires-Label myluni nutzt die Betreiberin Biostoffe sowie Handwerksgeschick und ihre eigene Kreativität. Solch kleine Labels, wie man sie bei Dawanda findet, können nämlich die speziellen Wünsche von Individualisten erfüllen und sollten daher ebenfalls Beachtung finden. Foto: myluni Bei myluni erhält man nicht nur handgemachte ... Mehr lesen »

Soulution Clothing: Bedruckte Eco-Shirts aus Nürnberg

Das junge Label Soulution Clothing aus Nürnberg steht nicht nur für modisch-lässigen T-Shirtdruck, sondern auch für ein faires, soziales und umweltverträgliches Konzept. Man könnte das Label mit dem eigenem Online-Shop als äußerst sozial engagiertes Projekt bezeichnen, denn die Gründer sind damit nicht hauptberuflich, sondern nebenbei aktiv. Im April 2014 wurde Soulution Clothing aus der Überzeugung gegründet, selbst etwas für einen ... Mehr lesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen