(Anzeige)

Von wegen langweilig: So vielseitig wie heute war Öko-Mode noch nie!

Der Begriff Öko-Mode wird noch immer mit einem etwas altmodischen und schlichten Kleidungsstil in Verbindung gebracht. Ganz zu Unrecht, denn in den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich sehr viel getan. Gerade die ambitionierten und engagierten Jungdesigner kreieren Eco-Fashion, die nur auf dem Etikett als solche zu erkennen ist.



(Anzeige)

Genauer definiert steht die Bezeichnung „Öko-Mode“ für Kleidung, die nach ökologischen und umweltfreundlichen Aspekten hergestellt wurde. Dies kann sich auf die Fertigung in kontrollierten und ethischen Nähereien beziehen, auf die Verwendung von zertifizierter Stoffe, das Upcycling von nicht mehr genutzten Materialien oder auf eine schonende und chemiefreie Weiterverarbeitung des Materials. In der Tat spielen Zertifizierungen wie beispielsweise das GOTS-Siegel für die Käufer eine wichtige Rolle, um die Mode auch tatsächlich als grünere Alternative erkennen zu können. Wie die Kleidung aus diesen nachhaltigen Stoffen am Ende aussieht, das ist mittlerweile nur noch Frage der Vorstellungen und Ideen der jeweiligen Modemacher.

Öko-Mode: Von Streetwear bis Luxus-Couture

Wer sich für seinen nächsten Kleidungskauf einmal unter den Öko-Shops und Designern umsieht, der wird schnell feststellen, dass Öko-Mode sehr vielseitig sein kann – in jeglichen Bereichen. Im Streetstyle-Bereich gibt es viele junge und modische Designer, die sowohl trendige Kollektionen oder auch schlichte Basic-Mode für den Alltag entwerfen. Die Vielfalt umfasst allerdings auch Businessmode, Sportkleidung, Unterwäsche oder Bio-Kleidung für Kinder.

Egal ob eigene Shops von großen und kleinen Labels oder Online-Shops mit einem Angebot von mehreren Marken – folgende Adressen sind bekannt und beliebt:

better2gether better2gether
www.better2gether-shop.com
Online-Shop für fair und ökologisch hergestellte Kleidung für Job, Schule und Freizeit. Besteht bereits seit 2008.
Mr. & Mrs. Green Mr. & Mrs. Green
www.mr-mrs-green.com
Übersichtlicher Online-Shop für Damen- und Herrenkleidung von verschiedenen Eco-Fashion Labels.
grundstoff grundstoff
www.grundstoff.net
Bereits seit 2007 versorgt grundstoff seine Kunden mit nachhaltigen Basics – Von T-Shirts über Hoodies bis Schuhen.
glore glore
www.glore.de
Grüne Street- und Casualwear bietet glore im Interetstore sowie Läden in München, Nürnberg, Hamburg und Stuttgart an.
Definitions-Sache Definitions-Sache
www.definitions-sache.de
Online-Shop für hochwertige Damenmode und schicke Accessoires, die ökologisch und ethisch hergestellt werden.
Zündstoff Zündstoff
www.zuendstoff-clothing.de
Online-Shop für faire und ökologische Streetwear vom Shirt über Jacken bis zu Taschen. Auch im Laden in Freiburg.
switcher Switcher
www.switcher.com
Fairtrade- und Eco-Fashion Marke aus der Schweiz mit eigenem Online-Shop für Kinder-, Damen- und Herrenmode.
Made for Kids Made for Kids
www.madeforkids.de
Das Label aus aus Skandinavien bietet im eigenen Shop fröhliche, funktionelle & ökologische Kindermode an.

High-Fashion aus Bio-Baumwolle, tierfreundlicher Merinowolle, pflanzlich gegerbtem Leder oder ähnlichen Naturmaterialien gibt es hingegen von vielen lokalen und internationalen Designern. Qualität, limitierte Kollektionen und außergewöhnliche Styles zeichnen solche Label aus. Die Bezeichnung Öko-Mode wird solcher Kleidung alleine fast nicht gerecht, sodass einige Unternehmen ihre Kreationen als Ecoluxe, Organic Deluxe, Eco High Fashion und dergleichen betiteln. Wer sich für die Vielfalt der Couture, Designermode oder High Fashion aus dem Öko-Bereich interessiert, der sollte sich folgende Label nicht entgehen lassen:

Myuli MYULI
www.myuli.de
Das Label aus Berlin entwirft und fertigt tragbare High-Fashion aus zertifizierten Bio-Stoffen.
Julia Starp Julia Starp
www.juliastarp.de
Design und Nachhaltigkeit: Prêt-à-porter und Haute Couture aus ökologischer Herstellung.
Milde Milde
www.milde-berlin.com
Eco-Fashion in Form femininer, zarter und gleichzeitig pompöser Damenmode aus der Hauptstadt.
Kaethe Maerz Kaethe Maerz
www.kaethemaerz.de
Eleganz, Funktion und Nachhaltigkeit: Von Basics für den Alltag bis zu Braut- und Abendmode.
Lanius LANIUS
www.lanius-koeln.de
Bereits seit über 10 Jahren entwirft das Kölner Label kompromisslose Öko-Luxusmode.
Anne Gorke Anne Gorke
www.annegorke.com
Das hochwertige Fashion-Label aus Weimar steht für feminine und Bauhaus-inspirierte Damenmode.

 

6 Kommentare

  1. Eine schöne Auswahl habt ihr getroffen, hoffentlich kommen in naher Zukunft weitere Labels für Kids dazu!!

    Grüße,

    Juliana

  2. Danke für die Auswahl! Es gibt glücklicherweise ja immer mehr Unternehmen die Ökomode produzieren.
    Hier gibt es auch eine Seite die relativ günstige Mode von verschiedenen Anbietern auflistet:

    ww.eco-sale.de

    Viele Grüße
    Pia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen