(Anzeige)

Slowmo – Kleidung zum Wohlfühlen

Seit 2006 steht das Berliner Label „Slowmo“ der Geschwistern Felicia Moss-Kraus und Melchior Moss für eine Symbiose aus Großstadtflair und Natur. Grüne Mode wird hier nicht als Trend gesehen sondern als eine Verpflichtung gegenüber unserem Planeten, den kommenden Generationen und nicht zuletzt uns selbst. Heraus kommt hochwertige und außergewöhnliche Mode für Männer und Frauen, die mit viel Liebe zum Detail ... Mehr lesen »

Selena Gomez will Eco-Modelabel gründen

Wie viele ihrer Kolleginnen auch, will die junge Schauspielerin Selena Gomez ihr Hobby zum Nebenerwerb machen und Ende nächsten Jahres eine eigene Modekollektion heraus bringen. Zusammen mit den Designern Designer Tom Melillo und Sandra Campos will der Star aus der Disney-Serie „Die Zauberer vom Waverly Place“ trendige Fashion aus umweltfreundlichen und organischen Materialien für Mädchen und junge Frauen entwerfen. Weitere ... Mehr lesen »

Eco-Boudoir: Sinnliche Öko-Dessous

Eco-Boudoir ist ein englisches Modelabel für luxuriöse Dessous und Unterwäsche aus Biobaumwolle und Bio-Seide. Als Mission hat sich das Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, Nachhaltigkeit sexy zu machen, denn die Öko-Dessous von Eco-Boudoir sind sowohl für den Körper wie auch für die Seele gut. Und selbstverständlich sind sie auch etwas ganz besonders Schönes für das Auge! Hinter dem Eco-Boudoir steht ... Mehr lesen »

Interview mit den Gründern von TheKey.to (Video)

Im Video kommen die Initiatoren des Projekts „TheKey.to“, Gereon Pilz van der Grinten und Franciscus Prinz, zu Wort und erklären, was es damit auf sich hat. Im Rahmen der Fashion Week Berlin fand dieser internationale Event für Grüne Mode, Kultur und Lifestyle im Juli 2009 zum ersten mal statt. Grüne Mode bedeutet für die Macher aber nicht einfach nur die ... Mehr lesen »

KUYICHI – Angesagte Grüne Streetwear

Stylische und angesagte Streetwear muss nicht zwangsläufig unter fragwürdigen Bedingungen produziert werden, dachten sich im Jahr 2000 die Mitarbeiter der holländischen Entwicklungshilfe-Organisation Solidaridad (eine nicht auf Gewinn gerichtete Non-Governmental Organization, also eine Nichtregierungsorganisation). Aus diesem Grund starteten sie ein Projekt zum Anbau von Biobaumwolle in Peru und versuchten große Denim-Brands aus der Fashion-Industrie als Abnehmer zu gewinnen. Nachdem keines der ... Mehr lesen »

Schweizer News-Seite macht auf Probleme der herkömmlichen Baumwollproduktion aufmerksam

Obwohl für den Anbau von Baumwolle nur rund 2,5 Prozent der weltweiten Ackerflächen genutzt werden, werden auf ihnen ca. 16 Prozent aller weltweit eingesetzten Pestizide versprüht. Diese Pestizide schädigen nicht nur den Ackerboden und verschmutzen das Trinkwasser, sondern sie schaden auch der Gesundheit der Menschen, die auf den Feldern oder in der Produktion arbeiten. Hinzu kommt der tragische Umstand, dass ... Mehr lesen »

bgreen – Online Fashion Store

Seit April 2009 ist der bgreen onlinestore im Internet Anlaufstelle für alle Fashionistas und Fashionists, die Wert auf Qualität, gerechte Arbeitsbedingungen, Einhaltung der Menschenrechte und/oder Umweltschutz legen. Er ging aus dem bgreen store in der Kölner Innenstadt hervor, der von März 2007 bis Juni 2008 bestand. Der Name bgreen ist vom englischen Ausdruck „to be green“ also „grün sein“ abgeleitet ... Mehr lesen »

Eva Padberg für armedangels

armedangels ist Mode mit Tiefgang: 100% Organic, 100% Fairtrade, 0% Kinderarbeit. Zahlreiche Prominente wie z.B. Thomas D, Jürgen Vogel, Cosma Shiva Hagen oder Charlotte Roche wissen dies zu schätzen und machen sich gemeinsam mit dem Kölner Social Fashion Label stark gegen Kinderarbeit, Ausbeutung und Umweltverschmutzung. Auch Eva Padberg, international bekanntes Top-Model und engagierte Unicef-Botschafterin für Fairtrade, mag es Grün und ... Mehr lesen »

RiotCreations

Daran, dass ein T-Shirt einfach cool aussehen muss, hat sich nichts geändert und wird sich wohl auch nichts ändern. Allerdings zählt für immer mehr hippe Streetwear-Begeisterte, dass ihre Shirts auch ethisch korrekt hergestellt werden und aus Biobaumwolle sind. Mit diesen Ansprüchen ist man bei RiotCreations genau richtig: Das junge Label aus Mannheim steht für stylische T-Shirts mit höchstem Ethik- und ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen