(Anzeige)

Schlagwörter Archiv: Upcycling

Lifetree – Nachhaltige Street-Fashion und Upcycling-Accessoires

Lifetree Online-Shop

Im Dezember 2016 war es endlich soweit: Das neue Streetwear Label Lifetree ging mit seinem eigenen Online-Shop an den Start, in dem ökologisch produzierte Street-Fashion und Upcycling-Accessoires für Frauen und Männer zu finden sind. Hinter dem nachhaltigen Modelabel und Shop steht Gründer Miguel Jorde, der für seinen Traum vom eigenen Unternehmen, das weder Mensch noch Tier oder Umwelt schädigt seinen ... Mehr lesen »

bleed: Outdoor Kollektion aus 100% Upcycling-Herstellung

bleed - Super Active FS16 Kollektion - Frauen

Wer die sportlichen Jungs und Mädels von bleed clothing kennt, der weiß um die Vorliebe des Labels für bewegungserprobte und trendbewusste Kleidung. Die neueste Kollektion mit der Bezeichnung „Super Active“ lenkt den Fokus gänzlich auf den Faktor „Sport und Bewegung im Freien“, denn die limitierten Stücke richten sich an alle Outdoor-Fans und Bewegungsenthusiasten. Die Besonderheit: Es handelt sich um eine ... Mehr lesen »

standard – saubere sachen: Grüne Mode Laden in Berlin-Neukölln

Berlin hat sich längst zur deutschen Modehauptstadt entwickelt, was darüber hinaus ganz besonders auch für den Bereich nachhaltiger Mode gilt. Seit Dezember 2015 haben Berliner sowie Besucher der Hauptstadt im Neuköllner Reuterkiez mit dem Ladengeschäft „standard – saubere sachen“ eine weitere Anlaufstelle zum Shoppen von ausgewählter Eco-Fashion für Herren, Damen und Kinder. Fotos: standard – saubere sachen Der Name baut ... Mehr lesen »

Vinyl Cap: Kickstarter Crowdfunding für Kappen aus alten Schallplatten

Vinyl Cap von Degree Clothing

Das Label Degree Clothing aus Augsburg ist längst mehr als ein Geheimtipp für stylische und zugleich fair hergestellte Öko-Streetwear und immer wieder für eine innovative Überraschung gut. So wie die Vinyl Cap, für die aktuell auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter nach einer Finanzierung gesucht wird. Die Idee ist patentiert und hergestellt werden wird die Kappe dann komplett in der EU. Das ... Mehr lesen »

Upcycling Deluxe: Online-Shop und Concept Store in Berlin

Upcycling Deluxe Online-Shop

Kritik an der Wegwerfgesellschaft alleine reichte Stanislaus Teichmann und Eric Pieper im Jahr 2010 nicht aus, weshalb am Küchentisch die Geschäftsidee eines eigenen Startups entstand, das sich dem Recycling bzw. dem Upcycling widmen sollte. Angefangen mit dem ersten selbstfinanzierten Stand auf dem Berliner Mauerpark in 2010 hat sich Upcycling Deluxe inzwischen zum größten Anbieter von Upcycling-Design in Deutschland entwickelt. Inzwischen ... Mehr lesen »

Monagoo – Wie ein grünes Online-Kaufhaus

Monagoo Shop

Der Webshop Monagoo kann als eine Onlinevariante des Kaufhausprinzips beschrieben werden. Denn dort findet man diverse Produkte aus verschiedenen Bereichen von Mode bis Haushalt, jedoch nur von nachhaltigen Herstellern und Marken. Außerdem bereichert das Team hinter dem Shop seine bewusst lebenden Kunden um ein Magazin auf der Webseite, welches Neuigkeiten und Berichte aus der Welt des Eco-Lifestyles liefert. Der junge ... Mehr lesen »

Upcycling-Label Feuerwear feiert 10. Geburtstag

Feuerwear - 10 Jahre im Einsatz

Upcycling ist ein neuer Trend in der Modeindustrie? Von wegen, 2015 feiert das Kölner Label Feuerwear, das außergewöhnliche, clever designte Taschen und Accessoires aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen herstellt, bereits seinen 10. Geburtstag. Gegründet wurde es im Jahr 2005 von Martin Klüsener 2005, der damals mit ein paar Prototypen begann. Mittlerweile wird aber in ganz anderen Dimensionen upgecycelt – alleine in den ... Mehr lesen »

360° – Taschen aus Segeltuch

360 Grad

In den letzten Jahren gab es in der Modewelt einen kleinen aber bedeutenden Schwenk hin zu mehr Nachhaltigkeit und heute gehört sogenannte „Green Fashion“ in jedem Segment dazu. Der ethische Aspekt reicht dabei von einer fairen Herstellung mit gerechten Löhnen für alle beteiligten Arbeiterinnen und Arbeiter über die Verwendung von biologisch angebauten Materialien oder dem Verzicht auf alle tierischen Produkte ... Mehr lesen »

Kobatani: Flip Flops mit Reifensohle

Kobatani

In Ghana haben Erfindergeist in Kombination mit Ressourcennutzung eine interessante Idee hervorgebracht: robuste Flip Flops mit Reifensohle. Diese pragmatische Upcycling-Idee aus Afrika hat den Gründern von Kobatani so gut gefallen, dass sie die Flip Flops unter ihrem Label Kobas nach Europa geholt haben. Gegründet wurde das Jungunternehmen 2013 von Thomas Gsellmann aus Graz, der zusammen mit seinem Freund Daniel nach ... Mehr lesen »

mineD: Jeans-Accessoires für mobile Geräte

mineD

Ein junges Labels für nachhaltige Accessoires im Lifestyle Bereich hat sich eine tolle Idee einfallen lassen. Mit den Hüllen und Taschen für mobile Geräte aus Jeans verschmilzen Handy und Geldbörse auf schicke Art miteinander. Das Label aus Köln hat sich auf das Upcycling spezialisiert und dadurch die Leidenschaften der beiden Gründer vereint. Der Designer ist vom Material Jeans fasziniert und ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen